Segeln

Du hast ein Schiff, aber möchtest nicht unvorbereitet in See stechen? Du willst die Grundlagen des Segelns erlernen? Dieser Guide gibt dir einen Überblick, was du beachten solltest.

Würdest du dir ein Auto kaufen, ohne zu wissen, wie man es fährt? Vermutlich eher nicht. In unserem letzten Guide haben wir uns die verschiedenen Schiffe angeschaut und den Schwerpunkt auf deren Eigenschaften und Herstellung gelegt. Jetzt wird es Zeit, uns mit dem eigentlichen Segeln zu beschäftigen. Was sind Rationen? Was machst du bei Wind und Strömung? Und welche Aufgabe haben Seefahrer?

Dieser Guide bezieht sich hauptsächlich auf Neuerungen, die ihren Weg am 23.10.2019 im Große-Expedition-Update ins Spiel gefunden haben und soll dir einen Überblick verschaffen. Wir möchten die Ausführungen daher kurz und kompakt halten.

Seefahrer

Um das Schiff hatten wir uns im Schiffs-Guide bereits gekümmert. Fehlt noch die Crew.  Auf den großen Schiffen gibt es Kajüten für sie. Nimmst du sie mit, werden sie verbraucht. Sie gelten auch bereits als Last. Aber sie verbessern auch Tempo, Beschleunigung, Wenden und Anhalten. Es lohnt sich also!

Anheuern

Seefahrer können im Gasthaus von Velia, auf Ilya und am Strand von Epheriaport gefunden werden. Um einen Seefahrer einstellen zu können, brauchst du eine Seefahrervertragsurkunde, welche man vom Hafenmeister für 3 Millionen erwerben kann. Außerdem musst du mindestens Level 50 erreicht und die Questreihe  [Die Große Expedition] Auge von Oquilla abgeschlossen haben.

Sie haben unterschiedliche Gattungen, was sich auf deren Gewicht an Bord und ihre Eigenschaften auswirkt. Zum Beispiel braucht ein Riese 500 LT. Die Eigenschaften werden durch Adjektive über deren Kopf angezeigt, was sich wiederum auf deren Stats auswirkt.

Jeder Seefahrer braucht Kajütenplätze und LT auf einem Schiff. EP erhalten sie durch das Segeln an sich, aber besonders durch das Töten von Seemonstern.

Das Adjektiv über dem Kopf eines Seefahrers ist so gesehen sein Name. Hat man daher drei Ehrgeizige Seefahrer, sehen alle drei identisch aus und haben ungefähr die gleichen Stats. Anhand der Tabelle erhältst du einen Überblick.

Gasthaus in Velia

Strand in Epheriaport

Seefahrer

Gattung

Kondition

Kabinenplätze

Gewicht

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Fundort

Träumt von einer großen Ausbeute

Riese

150

13

400

+0,2%

+1,4%

+0,2%

+0,2%

Iliya

Epheriaport

Born-in-the-Sea

Riese

150

10

500

+2%

+0,3%

+0,3%

+0,3%

Iliya

Ehrgeizig

Goblin

150

10

200

+1,6%

+0,2%

+0,2%

+0,2%

Velia

Epheriaport

Unschuldig

Goblin

150

10

200

+1,2%

+0,3%

+0,3%

+0,3%

Velia

Epheriaport

Erfahren

Mensch

150

10

250

+1%

+1%

+0,3%

+0,3%

Velia

Epheriaport

Powerful

Riese

150

8

500

+1%

+1%

+1%

+1%

Iliya

Ehrlich

Mensch

120

7

200

+0,5%

+0,5%

+0,5%

+0,5%

Iliya

Stark

Mensch

100

8

250

+0,5%

+0,5%

+1,5%

+1,5%

Iliya

Klug

Riese

100

5

500

+0,4%

+0,4%

+0,4%

+0,4%

Velia

Epheriaport

Fleißig

Goblin

80

10

100

+0,3%

+0,3%

+2%

+2%

Iliya

Berechnend

Zwerg

150

10

300

+0,3%

+1,2%

+0,3%

+0,3%

Velia

Epheriaport

Zuversichtlich

Zwerg

100

5

300

+0,3%

+0,3%

3%

+0,6%

Velia

Epheriaport

Tough

Mensch

100

5

300

+0,3%

+0,3%

+0,6%

+3%

Velia

Epheriaport

Verliebt

Goblin

150

10

300

+0,2%

+1,6%

+0,2%

+0,2%

Velia

Epheriaport

Schatzsuchend

Zwerg

110

5

300

+0,2%

+0,2%

+4%

+0,8%

Velia

Epheriaport

Hartnäckig

Zwerg

100

5

300

+0,2%

+0,2%

+0,8%

+4%

Velia

Funktion

Seefahrer erhöhen die Werte eines Schiffes und erlauben das Benutzen von “Erkundung” bzw. “Versorgung”. “Erkundung” kann die Haltbarkeit des Schiffes erhöhen/ senken, seltene Gegenstände bergen, Quests finden und die Kondition der Seefahrer erhöhen/ senken. “Versorgung” kann die Rationen erhöhen/ senken. Wir werden später noch etwas genauer darauf eingehen.

Kondition

Jeder Seefahrer hat abhängig von Gattung und Level eine bestimmte Menge an Rationen. Diese werden während der Fahrt durch zufällige Events erhöht oder gesenkt. Sollten die Rationen auf 0 sinken, so kann er erkranken und muss wiederbelebt werden. Um die Kondition der Seefahrer zu erhöhen, empfiehlt sich Rosinenbrot, welches sich beim Hafenmeister erwerben lässt.

Krankheit

Sollte ein Seefahrer erkranken, so kannst du ihn mit Elixier der Regeneration wiederbeleben. Um eine Erkrankung der Seefahrer vorzubeugen, empfiehlt es sich, diese regelmäßig mit Nahrung zu versorgen. Sollte das Schiff keine Rationen mehr übrighaben, werden Seefahrer sehr schnell krank.

Fahrt vorbereiten

Zuallererst solltest du sicher gehen, dass dein Schiff fahrtüchtig ist. Das solltest du übrigens auch vor jeder Autofahrt machen. Führt zwar keiner durch, aber im Spiel ist es tatsächlich wichtig. Reparaturen müssen durchgeführt und Vorräte an Board gebracht werden. Möchtest du Warentauschen, sollten auch diese nicht fehlen. Natürlich die Seefahrer nicht vergessen!

Wie geht das? Interagiere mit dem Hafenmeister, in dem dein gewünschtes Schiff steht und öffne den Hafen. Hole es heraus. Durch nochmaliges Anklicken im Menü kannst du:

  • [Abstellen]: Schiff in den Hafen stellen
  • [Seefahrer verwalten]: Status ansehen, an Board senden, von Krankheiten heilen
  • [Fracht aufladen]: Gegenstände aus dem Lager der Stadt oder dem Inventar auf das Schiff laden
  • [Vorräte aufstocken]: Rationen und Kanonenkugeln aufladen
  • [Herbeirufen]: weit entferntes Schiff zum Kai rufen
  • [Schaden reparieren]: Beschädigungen werden ausgebessert (Schiff muss im Hafens stehen)

Das Aufstocken der Vorräte und Reparatur kostet dich je nach vorherigen Verbrauch Silber. Das ist jedoch nicht so relevant, wie die Nachteile durch das Herbeirufen des Schiffes aus der Ferne. Auch das kostet Geld, aber wichtiger hierbei ist, dass sich der Schiffsschaden um 10% erhöht und die Seefahrer sowie die Fracht eine Strafe erhält. Du solltest es besonders aufgrund der letztgenannten Punkte vermeiden, dein Schiff herbeirufen zu müssen.

An Board gehen

Hast du das Schiff aus dem Hafen geholt, steht es am Kai. Der Ort ist zum Teil abhängig der Größe des Schiffes. Gerade bei großen Schiffen kann es oftmals problematisch werden, dein eigenes zu finden. Viele Spieler lassen ihres draußen stehen – oftmals stehen sie so ineinander. Es gibt eine simple Lösung. Links oben befindet sich das Ankersymbol zur Schiffsbeschwörung. Es ist in der gleichen Leiste, wie das Pferd, Wohnung, Garten und so weiter zu finden. Auf dieses Symbol kannst du nun entweder mit der linken oder rechten Maustaste klicken. Welche Aktion ausgeführt wird, ist abhängig der Distanz zum Steuerrad.

Schiff herbeirufen und Schiffsposition bestimmen

Die rechte Maustaste hilft dir, überhaupt dein Schiff zu finden. Entweder durch die Anzeige der Position oder das Herbeiteleportieren des Schiffes. Letzteres ist nur alle 30 Sekunden möglich und wenn du dich an der Wasseroberfläche befindest.

  • > 40m: Position des Schiffes wird angezeigt und automatisch eine Wegemarkierung gesetzt
  • 0 – 40m: Schiff wird zu dir teleportiert und du stehst automatisch vor dem Steuerrad

Position am Steuerrad einnehmen und Steuerrad ergreifen

Die linke Maustaste bringt dich auf die korrekte Position auf dem Schiff und interagiert mit dem Steuerrad. Ausführbar ist das, im Vergleich zur rechten Maustaste, auch vom Land aus, insofern die Distanz stimmt.
  • 10 – 30m: Teleport des Charakters auf die Position vor das Steuerrad
  • 0 – 10m: Charakter ergreift das Steuerrad
Natürlich kannst du auch versuchen, zum Schiff zu schwimmen, an der Leiter mit [R] interagieren und gleichen am Steuerrad durchführen. Es wird aber häufig passieren, dass es nicht so einfach ist.

Segelmenü

Sobald du das Steuer deines Schiffes ergreifst, bekommst du das Segel-Menü angezeigt. Es besteht aus 9 Teilen, die wir uns folgend genauer anschauen.

Segelmenü
1

Haltbarkeit und Rationen

2

Geschwindigkeit

3

Reffen und Ausreffen

4

Strömung

4

Wind

5

Kanonen

Haltbarkeit und Rationen

Beginnen wir mit den bekannten Balken in Rot und Gelb (1). Sie sind dir von den Pferden bereits bekannt. Daher fällt dir Erklärung auch sehr kurz aus.

Der Rote Balken zeigt die Haltbarkeit deines Schiffes. Erhält es Schaden, verringert sich die Haltbarkeit. Sinkt sie unter 50%, steigt kurzzeitig Rauch auf und du kannst keine Talente mehr verwenden. Auch bei 10% erscheint Rauch für kurze Zeit. Das sollte dir eine Warnung sein, denn bei 0% wirst du sinken.

Der Gelbe Balken zeigt die Rationsmenge. Sie wird durch das Fahren und Verwenden von Talenten verbraucht. Sollte sie auf 0% sinken, verlieren deine Seefahrer sehr schnell ihre Kondition – die Gefahr der Erkrankung ist nahezu garantiert. Es wird nicht mehr möglich sein, Talente zu verwenden. Außerdem bewegt sich dein Schiff nur noch sehr langsam.

Sowohl die Haltbarkeit als auch die Rationen kannst du gegen Silber in einem Hafen auffüllen. Aber auch unterwegs bist du nicht ganz hilflos. Die Haltbarkeit kannst du mit Reparaturmaterial für Schiffe wiederherstellen. Dazu interagierst du mit dem Mast des Schiffes. Rationen kannst du über 2 Wege auffüllen. Einerseits kannst du sie auf Inseln schicken, um nach Versorgungsmitteln zu suchen. Andererseits kannst du den Seefahrern Mahlzeiten, wie etwa Balenos-Spezialitäten geben. In der Beschreibung steht, dass sie Rationen wiederherstellen. Die Höhe der Regeneration ist abhängig der Lebensmittelqualität. Beachte, dass Lebensmittel zur Regeneration von Arbeitern verwendet werden und die nicht im Zentralmarkt registriert werden können, sind nicht möglich.

  • Weiß = 80
  • Grün = 100
  • Blau = 240
  • Gelb = 4.000
  • Orange = 22.000

Geschwindigkeit

Der oberste, weiße Balken (2) zeigt die aktuell Geschwindigkeit an. Verwendest du zum Beispiel das Talent Windsegel, füllt sich dieser Balken und sinkt danach wieder. Wie du unterhalb dieser Anzeige siehst, kannst du das Talent durch Anklicken stetig, also automatisch verwenden.

Reffen und Ausreffen des Segels

Ein wenig Segel-Fachwissen gefällig? Reffen bezeichnet die Verkleinerung der Segelfläche. Bei unseren Schiffen wird das Tuch zur Rah durch eingearbeitete Taschen und ein darin verlaufendes Tauwerk aufgeholt. Das brauchst du dir definitiv nicht merken! Hört sich aber überaus intelligent an! Wichtig zu wissen ist nur, dass du das Segel über diesen Button (3) einfahren (reffen) und auch wieder ausfahren (ausreffen) kannst. Somit kannst du den Wind im Rücken nutzen oder Gegenwind umgehen.

Es ist empfehlenswert, diese Funktion auf ein Tastenkürzel zu legen. Während der Fahrt die Maus zu aktiveren und auf den Button zu klicken, ist sehr umständlich. Wie das funktioniert? Auf 2 Wegen, wobei beide am Ende am selben Ziel landen. Über das [ESC]-Menü kannst du die Optionen [F10] und dann die Tastenkürzel [3] aufrufen. Suche in diesem Fenster nach “Segel”. Zum gleichen Fenster kommst du auch, indem du auf den Segel-reffen-Button im Segelmenü bei gehaltener [Alt]-Taste klickst. Das funktioniert übrigens generell. Du kannst auf jeden Knopf mit der Maus klicken, während du [Alt] gedrückt hältst. Wenn dazu Tastenkürzel festlegbar ist, bekommst du das Fenster angezeigt – oder eben nicht, wenn nicht. Das Tastenkürzel [Alt + Q] hat sich übrigens bewehrt, da du diese Tasten bei der Schiffssteuerung schnell erreichst.

Wind und Strömung

Dein Schiff unterliegt Umwelteinflüssen. Sie sind für das Segeln relevant. Möchtest du schnell von A nach B oder manchmal überhaupt voran kommen, solltest du diese Anzeigen (4) genau im Blick behalten.

Die Wellen (Links) stellen die aktuelle Strömung dar. Sie lässt sich nicht beeinflussen und muss hingenommen werden. Du kannst nur versuchen, sie auszunutzen. Die Zahl zeigt die Intensität an.

Der Wind (Rechts) stellt den aktuellen Wind dar. Große Schiffe können diesen Ausnutzen oder bei Gegenwind dessen negativen Einflüssen entgehen. Wie das funktioniert, haben wir dir bereits beim Reffen und Ausreffen des Segels erklärt. Auch hier zeigt die Zahl die Intensität an.

Aber Intensität schön und gut. Wo siehst du die Richtung? Der kleine, weiße Pfeil gibt den Hinweis. Ist er unten, so bedeutet dies guten Wind/ gute Strömung. Warum? Sie kommen von hinten. Du hast also Rückenwind/ -Strömung. Du wirst schneller. Ist der Pfeil oben und zeigt somit gegen den Spieler, so sollte das Segel eingefahren werden, da dies Gegenwind/ Gegenströmung andeutet. Du solltest beachten, dass der Pfeil abhängig von deiner Kameraperspektive ist. Du solltest also in Fahrtrichtung schauen.

Kanonen

Sobald ein Epheria-Schiff aufgewertet ist, kann der Kapitän die Kanonen während der Fahrt selbst bedienen. Du brauchst nicht mehr vom Steuer an die Kanonen gehen. Die beiden Symbole (5) links und rechts geben helfen dir bei der Nutzung. Sie zeigen natürlich die Seite, die Anzahl der vorhandenen Kanonenkugeln insgesamt, die Bereitschaft und die Stärke des Schusses.

Durch das Klicken der linken oder rechten Maustaste kannst du einen Schuss auf die linke oder eben rechte Seite abfeuern. Durch das Gedrückthalten der Maustaste erhöhst du die Distanz des Schusses, was dir anhand eines weißen Balkens angezeigt wird. Sind die Kugeln aus dem Rohr, braucht es einige Zeit, bis die Kanone abgekühlt und bereit für den nächsten Schuss ist. Die gelben Halbkreise zeigen dir die Bereitschaft entsprechend an. Die Zahl steht für die Anzahl der verfügbaren Kanonenkugeln insgesamt – also nicht für links oder rechts.

Möchtest du sie unterwegs wieder auffüllen, kannst du das mit Briesenkristallen (2 Kugeln) oder Windkeimen (8 Kugeln) machen.

Je nach Modell hat jedes Schiff unterschiedlich viele Kanonen an Bord. Die Anzahl der Kanonen hängt vom jeweiligen Schiffstyp ab. Fregatten haben zum Beispiel 4 und Segelboote 2 Kanonen. Der Schaden, den eine Kanone macht, ist ungefähr gleich. Jedoch hat eine Fregatte doppelt so viel Kanonen und fügt somit, bei gleicher Ausrüstung, auch ungefähr doppelt so viel Schaden zu.

Die folgende Tabelle zeigt dir den Schaden durch Kanonen an den jeweiligen Schiffen im Vergleich.

Angreifendes vs. verteidigendes Schiff

Galeere

Epheria-Segelboot

Epheria-Fregatte

Bartali-Segelboot

Aufgerüstetes Epheria-Segelboot

Epheria-Karavelle

Aufgerüstete Epheria-Fregatte

Epheria-Galeasse

Epheria-Karacke

Galeere

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

23% ↓

34% ↓

111% ↓

Epheria-Segelboot

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

23% ↓

34% ↓

111% ↓

Epheria-Fregatte

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

23% ↓

34% ↓

111% ↓

Bartali-Segelboot

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

23% ↓

34% ↓

111% ↓

Aufgerüstetes Epheria-Segelboot

5% ↑

5% ↑

5% ↑

5% ↑

-

10% ↓

17% ↓

28% ↓

101% ↓

Epheria-Karavelle

15% ↑

15% ↑

15% ↑

15% ↑

10% ↑

-

7% ↓

17% ↓

83% ↓

Aufgerüstete Epheria-Fregatte

23% ↑

23% ↑

23% ↑

23% ↑

17% ↑

7% ↑

-

9% ↓

71% ↓

Epheria-Galeasse

34% ↑

34% ↑

34% ↑

34% ↑

28% ↑

17% ↑

9% ↑

-

57% ↓

Epheria-Karacke

111% ↑

111% ↑

111% ↑

111% ↑

101% ↑

83% ↑

71% ↑

57% ↑

-

Kameraperspektive

Die Sicht als Kapitän ist stark eingeschränkt. Zwar ist es toll, wenn man Kanonen selbst abfeuern kann, aber es bedarf auch etwas Übung. Oftmals ist das Ziel außerhalb des Bildschirmes. Wir geben dir 3 Möglichkeiten auf den Weg, wie du die Sicht verbessern kannst.

heranzoomen

Mit dem Mausrad solltest du möglichst weit herauszoomen, um einen möglichst großen Bildschirmausschnitt darstellen zu lassen.

Sichtweite anpassen

In den Einstellungen kannst du die Sichtweite anpassen und somit noch weiter herauszoomen. Folge hierzu diesen Weg: ESC > Optionen > Bildschirm > Kamera-Grafik > Sichtweite anpassen. Schiebe den Regler auf 100.

Kamera Schwenken

“Toll wäre es, wenn man die Kamera drehen könnte, ohne dabei die Fahrtrichtung zu ändern. Ich möchte auch sehen können und nicht nur vermuten, wo die Kugeln einschlagen. Aber das geht ja nicht!” Geht nicht? Wir verraten dir ein Geheimnis, das keines ist und dennoch viele, erfahrene Kapitäne nicht wissen. Du kannst deine Kamera bewegen, ohne, dass sich die Fahrtrichtung ändert! Halte das Mausrad gedrückt und bewege die Maus. Du wirst erstaunt sein, wie genau du deine Ziele plötzlich anvisieren kannst.

Segeltalente

Wie bei den Pferdetalenten, gibt es vergleichbares auch auf dem Schiff. Hier verhält es sich aber etwas anders. Nicht das Schiff erlernt das Talent, sondern dein Charakter mit dem Aufstieg im Segel-Lifeskill. Die Verwendung ist somit auch unabhängig des Schiffes. Mit einer Ausnahme: Salve ist ein Schiffstalent, das es dir ab einem aufgerüsteten Epheria-Schiff ermöglicht, als Kapitän die Kanonen abzufeuern. Mehr dazu findest du in unserem Schiffs-Guide.

Rammen

Dieses Talent hast du von Beginn an. Es wird über [Q] ausgelöst. Dabei verlierst du 100 Ausdauer, aber auch 20.000 Haltbarkeit je erfolgreichem Treffer. Dein Schiff erhält dabei als auch Schaden. Die Verwendung empfehlen wir somit nur in Ausnahmefällen.

Die folgende Tabelle zeigt dir den Schaden durch Rammen an den jeweiligen Schiffen im Vergleich.

Angreifendes vs. verteidigendes Schiff

Galeere

Epheria-Segelboot

Epheria-Fregatte

Bartali-Segelboot

Aufgerüstetes Epheria-Segelboot

Epheria-Karavelle

Aufgerüstete Epheria-Fregatte

Epheria-Galeasse

Epheria-Karacke

Galeere

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

10% ↓

20% ↓

30% ↓

Epheria-Segelboot

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

10% ↓

20% ↓

30% ↓

Epheria-Fregatte

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

10% ↓

20% ↓

30% ↓

Bartali-Segelboot

-

-

-

-

5% ↓

15% ↓

10% ↓

20% ↓

30% ↓

Aufgerüstetes Epheria-Segelboot

5% ↑

5% ↑

5% ↑

5% ↑

-

9,5% ↓

4,7% ↓

14,3% ↓

23,8% ↓

Epheria-Karavelle

15% ↑

15% ↑

15% ↑

15% ↑

9,5% ↑

-

4,5% ↓

4,3% ↓

13% ↓

Aufgerüstete Epheria-Fregatte

10% ↑

10% ↑

10% ↑

10% ↑

4,7% ↑

4,5% ↑

-

9% ↓

18% ↓

Epheria-Galeasse

20% ↑

20% ↑

20% ↑

20% ↑

14,3% ↑

4,3% ↑

9% ↑

-

8% ↓

Epheria-Karacke

30% ↑

30% ↑

30% ↑

30% ↑

23,8% ↑

13% ↑

18% ↑

8,3% ↑

-

Tempo

Ab Lehrling 1 kannst du das Talent Tempo mit [W + Leertaste] verwenden. Es erlaubt, einen Schnellstart aus dem Stand hinzulegen. 650 Ausdauer werden bei der Verwendung verbraucht. Mit [S] kannst du den Schub abbrechen.

Windsegel

Windsegel erhältst du ab Geselle 1. Es ist für das das wichtigste Talent, da es in regelmäßigen Abständen einen enormen Geschwindigkeitsschub gibt. Aktiviert wird es mit [Shift + W], verbraucht 800 Ausdauer und kann ebenfalls mit [S] unterbrochen werden.

Rückzug

Um schneller rückwärtsfahren zu können, schaltet sich ab Kenner 1 das Talent Rückzug frei, welches du mit [Shift + S] anwendest.

Jähe Wende

Jähe Wende ab Fachmann 1 erinnert an Abdriften bei Pferden. Mit [A / D + S] kannst du die Richtung schneller wechseln.

Drehen

Gerade in den Hafenbereichen ist es schwierig zu manövrieren. Das Talent Drehen ab Meister 1 über [A / D] im Stehen lässt dich auf der Stelle die Richtung wechseln. Auch für den Kampf zu Wasser stellt das einen enormen Vorteil dar.

Laden

Der Höhepunkt des Segeltalentes ist das Erreichen des Gurus. Damit wird die Ladezeit der Kanonen verkürzt. Es ist ein passives Talent.

Wie bekommt man Segel-EP?

Am Anfang empfiehlt es sich, die Questreihe [Die Große Expedition] Auge von Oquilla ab Stufe 50 unter [O] > [Vorschläge] abzuschließen. Du levelst dabei von Anfänger 1 bis Geselle 1 und es wird somit sofort das Talent Windsegel freigeschaltet. Im Weiteren empfehlen sich die täglichen Quests am Auge von Oquilla und dem Krähennest. Sie geben ebenfalls eine Menge Segel-EP. In Ratt-Hafen gibt es zudem eine Quest, bei der man von Ratt-Hafen nach Ancado-Innenhafen segeln muss. Außerdem halten der Hafenmeister Croix und sein Bruder Proix in Velia sowie der Kaiserliche Fischlieferant Dius in Epheriaport tägliche Quests für dich bereit.

Ankern

Fährst du eine Insel an, auf der such ein Tauschhändler befindet, kannst du vor diesem den Anker auswerfen. Das Schiff stoppt sofort und kann auch erst nach erneutem Anklicken weiterfahren. Dadurch kannst du 3 Aktionen ausführen. Erkunden und Versorgen funktionieren nur, wenn mindestens 1 Seefahrer an Board ist und 100.000 Rationen verfügbar sind. Die Funktionen lassen sich nur aller 20 Minuten verwenden, wobei du dich zwischen beiden entscheiden musst. Warentausch ist unabhängig von Seefahrern, Rationen und den Cooldown-Zeiten.

Erkunden

Schickst du die Seefahrer auf Erkundung, können sie Schätze finden. eine solche Tour macht hungrig und verbraucht 10.000 Rationen. Gelegentlich starten diese Events auch während der Fahrt automatisch, verbrauchen dann aber keine Rationen. Was kann beim Erkunden passieren?

  • Haltbarkeit des Schiffes erhöhen/ senken
  • seltene Gegenstände bergen
  • Quests finden
  • Kondition der Seefahrer erhöhen/ senken

Versorgung

Versorgungsmissionen haben das Ziel, die Rationen auf dem Schiff zu erhöhen. Leider kann auch gegenteiliges passieren. Mit einem leeren Magen lässt sich auch schwer arbeiten. So verbraucht diese Mission 100.000 Rationen.

Warentausch

Bei Warentausch handelt es sich um einen Lifeskill, wie Kochen, Alchemie und Abrichten. Es geht darum, Waren vom Land über die Inseln zu tauschen und dabei höherwertige zu erhalten. Hierzu wird noch ein eigener Guide erscheinen.

Geisterschiffe und rote Frachtschiffe

Manchmal tauchen Geisterschiffe und rote Frachtschiffe auf. Durch das Zerstören von Piratenschiffen kann man Materialien für den Schiffsbau erhalten. Durch das rote Frachtschiff erhält man ein Krähenfußmünzen-Paket und einige Schillernde Korallen.

Geisterschiff

Rotes Frachtschiff

Schlusswort

Mit diesem Guide haben wir uns den Grundlagen des Segelns gewidmet. Wenn es auch viel aussieht, ist es nicht so schwierig. Auch beim Fahrradfahren wurdest du die ersten Male gehalten oder bist gelegentlich gestürzt. Mittlerweile brauchst du keine Stützräder mehr und denkst nicht mehr darüber nach. So ist es auch hier. Wir haben uns angeschaut, wie du dir eine Crew zusammenstellst; dich auf die Fahrt vorbereitest; welche Möglichkeiten bestehen, an Bord des Schiffes zu gelangen; welche Bedeutung das Segelmenü hat; wie du deine Perspektive änderst; was Segeltalente sind und was du beim Ankern machen kannst. Wenn noch Fragen offengeblieben sind, schreibe mir!

Begib dich nun an Board, Kapitän! Erkunde den Ozean und mache deine eigenen Erfahrungen. Achte auf deine Crew – sie ist ein wertvolles Gut! Auch du wirst das Segeln meistern!

Wind und Wellen sind immer auf der Seite des besseren Seefahrers.
~ Edward Gibbon

21.06.2021

Änderung der Hotspots im Segelmenü.

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Einstellungen
Wenn du unsere Website besuchst, könnten Informationen über deinen Browser von bestimmten Diensten in der Regel in Form von Cookies gespeichert werden. Hier kannst du deine Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachte, dass das Blockieren einiger Cookies das Benutzererlebnis auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.

Mysterien von Serendia

Repräsentanten-Quest

Logo von Black Desert Online

Black Desert Online lebt von seiner Community und dem freiwilligen Engagement seiner Spieler. Einige von ihnen wurden als Repräsentanten ausgewählt. Sie helfen Spielern in ihren spielerischen Lebenslagen.

Diese Gruppe hat sich nun vorgenommen, Community-Events zu erstellen und laden euch ein, an ihrer Questreihe teilzunehmen, die Rätsel zu lösen und Feedback zu geben. Bei positiver Rückmeldung wirst du in Zukunft noch mehr davon sehen.

Bist du bereit, den Mysterien Serendias auf den Grund zu gehen? Versammle deine Freunde!