Scroll Top

Kernaussagen
  • es gibt 6 lebende Reittiere: Pferd, Esel, Kamel, Alpaka, Miniaturelefant, Gildenelefant
  • zentrale Werkzeuge sind Stallwart, Pferdemarkt, Zuchtmarkt, kaiserliche Pferdelieferung, Reittier-Info und Pferdeausrüstungswerkstatt
  • für das Abrichten sind Abrichterstufe und die Meisterung des Abrichtens wichtig
  • Reittiere können über verschiedene Wege erhalten werden: Kaufen, Fangen, Miete, Quests und Events
  • in freier Wildbahn kommen Pferde Rang 6 und 7 vor, deren Typen am Fellmuster erkennbar sind
  • kaiserliche Rösser sind zufällige und zusätzliche Belohnungen bei der Zucht
  • Reittiere können über das Reiten-Symbol im Umkreis von 10m, mit der Reittierflöte aus 500m und mit dem Horn der himmlischen Pferde weltweit gerufen werden
  • Reittiere können Talente erlernen und ausführen
  • Talente der Esel kann nur die Shai nutzen
  • manche Talente des Charakters können auch auf Pferden ausgeführt werden
  • für den Status eines Prachtpferdes braucht das Pferd spezifische Talente
  • 1 Rang-8-Prachtpferd kann zum mystischen Rang-9-Pferd ausgebildet werden
  • 2 mystische Rang-9-Pferde können zum fantastischen Rang-10-Pferd erweckt werden
  • es gibt 3 mystische beziehungsweise fantastische Pferde: Arduanatt, Diné und Doom
  • zur Verbesserung der Werte gibt es nützliche Gegenstände und Ausrüstung
  • der Todeszähler hat keinen negativen Einfluss

Gerade erst erwacht und schon wird man von einer kleinen, schwarzen Wolke geärgert. Du kannst dich an nichts erinnern und sollst doch den Menschen der Umgebung helfen. Nun gut, die Schwierigkeit der Aufgaben hält sich zum Glück in Grenzen. Die Wege führen langsam und entspannt in die nächste Ortschaft. Dort gibt es sicher eine Taverne, um die Müdigkeit mit einer guten Tasse schwarzem Tee hinunterzuspü… Wuuuuusch! Was war denn das? Ein Pferd mit Flügeln? Dort, noch eines mit Horn! Und das dort brennt! Feuer! Holt Wasser!

Stopp! Ganz ruhig und erstmal durchatmen! Du hast soeben die mystischen Pferde entdeckt. Viele Spieler machen damit die Welt bereits unsicher. Sicherlich fragst du dich, wie du es bekommen kannst. Bis dahin ist es ein langer Weg. Reittiere sind ein elementarer Inhalt, denn im Vergleich zu anderen Spielen können wir nicht zwischen beliebigen Orten teleportieren. Entweder du läufst zu Fuß oder schnappst dir einen treuen Kameraden. In diesem Guide erklären wir dir, welche Reittiere es gibt, welche Werte sie haben, worauf man achten muss, wie du sie bekommst und einsetzen kannst. Der Aufbau folgt dem theoretischen Gedanken, wie beziehungsweise wann du dich im Laufe des Spieles mit welchen Themen beschäftigst. Bist du gezielt auf der Suche nach Informationen, nutze den Inhalt am rechten Bildschirmrand.

Überblick der Reittiere

Wie eingangs erwähnt, sind Reittiere ein wichtiger Teil des Spieles. Es gibt jedoch nicht nur Pferde, auch wenn sie den Schwerpunkt bilden, sondern eine Vielzahl weiterer. In der folgenden Übersicht geben wir dir einen Überblick. Der Fokus des ganzen Guides liegt dabei auf “Lebewesen”, die im Stall registriert werden können. Theoretisch gelten auch Schiffe als Reittiere, wozu wir einen gesonderten Guide geschrieben haben. Außerdem gibt es Greifen, die eine Plattform transportieren oder die Heißluftballons. Auch können Bändiger auf dem Heilang reiten. Diese Sonderformen spielen hier aber keine Rolle.

Pferd

Pferde sind die Reittiere im Spiel. Die meisten Spieler besitzen diese. Es wird ebenfalls dein erster Begleiter werden. Man unterscheidet generell zwischen Stufe und Rang. Insgesamt gibt es 10 Ränge, die auch “Tiers” (T1 – T10) genannt werden. Mit dem Update am 21. September 2022 wurden die Ränge T1 – T5 aus der freien Wildbahn entfernt. Sie sind nur noch über den Pferdemarkt oder über Zucht erhältlich. Pferde der Ränge T6 und T7 können überall gefunden, eingefangen und gezähmt werden. Hat man erstmal ein Pferd gezähmt, kann man es trainieren und später mit einem anderen Pferd züchten. Hierfür sind ein Männchen (Hengst) und ein Weibchen (Stute) nötig. Mit etwas Glück kann der Nachwuchs einen höheren Rang erreichen. Außerdem kannst du deine Beute im Pferdeinventar lagern, ehe du wegen Überladung zurück in eine Stadt musst.

Arduanatt

Das Arduanatt ist ein T9 Pferd und wird aus einer Pferdeerweckung erlangt. Das Arduanatt, auch genannt Pegasus, kann mit seinen Flügeln in der Luft gleiten. Schau dir hier das Vorstellungsvideo an.

Diné

Diné ist ein T9 Pferd und wird aus einer Pferdeerweckung erlangt. Das Diné, auch Einhorn genannt, kann mit seinem magischen Horn Verbündeten temporäre Buffs geben. Im Gegensatz zu allen anderen Pferden reduziert es seine Geschwindigkeit in der Wüste nicht. Außerdem hat es im Vergleich zum Doom und dem Arduanatt am meisten Verteidigung. 

Doom

Das Doom ist ein T9 Pferd und wird aus einer Pferdeerweckung erlangt. Das Doom wird gerne in Posten- und Eroberungskriegen genutzt. Mit seinen 3 Sprint-Talenten ist es außerdem sehr schnell unterwegs. Es kann als einziges mystisches Pferd das Talent “Zweisitzer” erlernen. Schau dir das Vorstellungsvideo an.

Fantastisches Arduanatt

 

Das fantastische Arduanatt ist das erste T10 Pferd in Black Desert Online. Es kann auf der Stelle in der Luft schweben. Es gibt sowohl eine weiße als auch schwarz-rote Variante. Man kann dieses traumhafte Pferd aus einer erfolgreichen Zucht zwischen einem männlichen und einem weiblichen Arduanatt bekommen. Ein neugeborenes, fantastisches Arduanatt verfügt über dieselben Talente wie ein Arduanatt sowie über weitere. Ein T10 ist das einzige Pferd, das man nicht über den Zentralmarkt erwerben kann. Es ist ein legendäres, mystisches Pferd, das zu einem fantastischen Pferd erweckt wurde und geschlechtslos ist. Dementsprechend wird T10 wohl der höchste Pferderang bleiben.

Fantastisches Diné

Mystisches Dine
Das fantastische Diné kann auf dem Wasser reiten und springen. Außerdem kann es aus großer Höhe sicher landen. Es ist das zweite T10 Pferd in Black Desert Online. Man kann dieses traumhafte Pferd aus einer erfolgreichen Zucht zwischen einem männlichen und einem weiblichen Diné bekommen. Ein neugeborenes, fantastisches Diné verfügt über dieselben Talente wie ein Diné sowie über weitere. Ein T10 ist das einzige Pferd, was man nicht über den Zentralmarkt erwerben kann. Es ist ein legendäres, mystisches Pferd, das zu einem fantastischen Pferd erweckt wurde und geschlechtslos ist. Dementsprechend wird T10 wohl der höchste Pferderang bleiben.

Schau dir hier das Vorstellungsvideo an.

Esel

Der Esel ist im Verhältnis ein langsames Reittier. Er kann nur bis Stufe 15 leveln, wodurch er ein bisschen schneller wird und etwas mehr Gewicht tragen kann. Er war früher das einzige Reittier der Shai. Sie kann auf seinem Rücken liegend durch die Welt reisen. Mittlerweile können Shai auch Pferde nutzen. Zu einem Event gab es vorübergehend einen geflügelten Esel, den Arduaesel, der ebenfalls nur von den Shai genutzt werden konnte. Ein Esel ist am Anfang sehr nützlich, um schwere Handelspakete zu tragen. Sein Inventar umfasst je nach Typ 5 bis 12 Plätze. Später wird er durch Wagen abgelöst. Durch Ausrüstung kann die Traglast erhöht werden. Wenn der Esel voll ausgerüstet ist, kann er, mit den richtigen Gegenständen, mehr Last tragen als einige Wagentypen.

Kamel

Das Kamel fühlt sich in der Wüste Valencias am wohlsten. Es ist in der Wüste schneller als ein normales Pferd. Die höchste Stufe liegt bei 20.

Alpaka

Das Alpaka! Klein, süß und flauschig! Ein “must have” für jede Shai. Das Alpaka kann durch die Quest Werdet der Freund des fluffigen Alpakas erhalten werden. Die Questreihe besteht aus 5 Quests. Bei Seiri in Duvencrune beginnst du. Du brauchst eine Shai Stufe 50+. Du kannst pro Tag nur eine Quest erledigen. Das kleine Alpaka ist im Vergleich zu allen anderen Reittieren seeehr langsam, aber so niedlich wie es ist, können wir es ihm verzeihen, oder? Das Alpaka kann Stufe 15 erreichen und maximal 7 Talente erlernen. Dafür gibt es aber keine Garantie!

Miniaturelefant

Der kleine Elefant ist ein “Packesel”. Er kann durch die Quest “Das liebenswerte und treue Packtier, der Miniaturelefant” von Bochlo am Sandkornbasar erworben werden. In der Wüste bewegt sich der Elefant recht flink und punktet durch das Gewicht, das er tragen kann. Mit seinen 16 Inventarplätzen macht er dem Esel sehr gute Konkurrenz.

Gildenelefant

Dieser Elefant dient als Belagerungswaffe in Posten- oder Eroberungskriegen. Der Elefant kann nur von Gilden erworben werden und kostet einiges an Zeit und Material. Ist der Elefant einmal fertig, so finden auf ihm gleich 3 Spieler Platz. Einer übernimmt die Kontrolle und greift aktiv mit dem Elefanten an, während die zwei anderen Spieler als Speerträger fungieren. Solange die Spieler auf dem Elefanten reiten, sind sie immun gegen Schaden. Der Elefant selbst kann getötet werden. Für in Postenkriegen aktiven Gilden ist der Elefant auf jeden Fall sehr nützlich.

Stallungen

Wie es sich für einen guten Reittier-Trainer gehört, benötigst du ein zentrales Arbeitsmittel. Schließlich müssen deine Gefährten irgendwo untergebracht werden. Was eignet sich hierfür besser als Stallungen? Sie sind in allen großen Städten und weiteren, kleineren Orten zu finden und für viele Maßnahmen unverzichtbar. Sicherlich möchtest du nicht unter freiem Himmel züchten – sowas hat die Natur einfach nicht vorgesehen!

Stallwart

Doch nicht alle Ställe bieten die gleichen Bedingungen. Deren Verwalter, die Stallwarte, sind unterschiedlich qualifiziert. Sie bieten unterschiedliche Möglichkeiten beziehungsweise Zugriffe auf Märkte und Stellplätze. Im Allgemeinen sind es drei, größere Orte bieten aber mehr. Durch den Ausbau von Pferdehöfen kann die Anzahl der Stellplätze erhöht werden. Auch die Aktivierung eines Geheimen Buches des Altmondes fügt jedem Stall einen weiteren Platz hinzu. Gelegentlich finden auch Events statt, bei denen im Perlenladen [F3] Erweiterungen erworben werden können.

Aus der folgenden Übersicht kannst du ablesen, wo sich Ställe beziehungsweise Stallwarte befinden und was dort möglich ist. Beispielsweise ist nicht jeder Stall für eine Zucht geeignet.

Ort

Gebiet

Stellplätze

Tausch

Zucht

Markt

Laden

Mieten

Erweckung

Abun

Mediah

3

ja

-

-

ja

-

-

Acher-Wachposten

Kamasilvia

3

ja

-

-

ja

-

-

Alter Baum der Weisheit

Kamasilvia

3

ja

-

-

ja

-

-

Altinova

Mediah

7

ja

ja

ja

ja

ja

-

Ancado-Innenhafen

Valencia

3

ja

-

-

ja

-

-

Arehaza-Stadt

Valencia

3

ja

-

-

ja

-

-

Außenposten Nordwest-Calpheon

Calpheon

3

ja

-

-

ja

-

-

Avinas Schweif

Berg des ewigen Winters

3

ja

-

-

ja

-

-

Balacs' Altar

Berg des ewigen Winters

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Behr

Calpheon

3

ja

-

-

ja

-

-

Brontes Blitz

Berg des ewigen Winters

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Calpheon-Stadt

Calpheon

8

ja

ja

ja

ja

ja

-

Delphe-Außenposten

Calpheon

3

ja

-

-

ja

-

-

Duvencrune

Drieghan

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Elobergen

Berg des ewigen Winters

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Epheriaport

Calpheon

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Fels-Außenposten

Valencia

3

ja

-

-

ja

-

-

Florin

Calpheon

3

ja

-

-

ja

-

-

Gebiet des Ahibkonflikts

Drieghan

3

ja

-

-

ja

-

-

Glish

Serendia

7

ja

-

-

ja

-

-

Grána

Kamasilvia

3

ja

ja

ja

ja

ja

ja

Grenzberg

Odylitta

3

ja

-

-

ja

-

-

Hauptwachlager

Serendia

3

ja

-

-

-

-

-

Heidel

Serendia

7

ja

ja

ja

ja

ja

-

Ibelap-Oase

Valencia

3

ja

-

-

ja

-

-

Insel Iliya

Balenos

3

ja

-

-

-

-

-

Keplan

Calpheon

7

ja

ja

ja

ja

ja

-

Kusha

Mediah

3

ja

-

-

ja

-

-

Lemoria-Wachposten

Kamasilvia

3

ja

-

-

ja

-

-

Mitternachtshafen

Odylitta

3

ja

-

-

ja

-

-

Muiquun

Valencia

3

ja

-

-

ja

-

-

Nördliche neutrale Zone

Serendia

3

ja

-

-

-

-

-

Nordwesttor

Serendia

3

ja

-

-

-

-

-

Nest des Wind-Nol

Berg des ewigen Winters

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Odraxxia

Odylita

6

ja

ja

ja

ja

ja

-

Olvia

Balenos

4

ja

-

-

ja

-

-

Osttor

Serendia

3

ja

-

-

-

-

-

Sandkornbasar

Valencia

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Shakatu

Valencia

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Südliches Wachlager

Serendia

3

ja

-

-

-

-

-

Steinschweif-Pferdehof

Mediah

3

ja

ja

ja

ja

-

ja

Tarif

Mediah

3

ja

-

-

ja

-

-

Temporärer Posten am Dunkelsee

Berg des ewigen Winters

3

ja

-

-

ja

-

-

Todesmondposten

Odylita

3

ja

-

-

ja

-

-

Trent

Calpheon

7

ja

ja

ja

ja

ja

-

Valencia-Stadt

Valencia

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Velia

Balenos

6

ja

ja

ja

ja

ja

-

Verlassene Sherekhan-Eisenmine

Berg des ewigen Winters

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Wallfahrtsend

Berg des ewigen Winters

3

ja

ja

ja

ja

ja

-

Westliches Wachlager

Balenos

3

ja

-

-

-

-

-

Interagierst du mit einem Stallwart, so öffnet sich das Stall-Menü. Hier kann ein Großteil dessen gesteuert werden, was mit Reittieren durchgeführt werden kann. Wie bereits erwähnt, sind nicht alle Möglichkeiten überall gegeben. Das folgende Bild zeigt alle Funktionen. Fahre mit der Maus über die Punkte, um mehr Informationen zu den einzelnen Ansichten und Funktionen zu bekommen. Auf manche werden wir im weiteren Verlauf noch näher eingehen. Bitte beachte, dass diese Übersicht bearbeitet ist und du nie alle Optionen so auf einmal siehst. Auf diesem Weg ist aber alles in einem Bild sichtbar.

Übersicht des Stalls
Herausholen

Reittier herausholen

Regeneration

Reittier regeneriert Leben und Ausdauer komplett

Markt

Pferd auf dem Pferdemarkt registrieren - mehr Infos hier

Zuchtmarkt

Registriere einen Hengst auf dem Zuchtmarkt - mehr Infos hier

Name ändern

Name mit Namensänderung: Reittier aus dem Perlenshop [F3] ändern

Todeszähler

Anzahl der Tode des Reittieres einsehen - mehr Infos hier

Züchtungszähler

Maximale Zuchtanzahl des Pferdes einmalig zurücksetzen - mehr Infos hier

Brandzeichen

Zeigt, ob ein Reittier-Brandzeichen verwendet wurde. Brandzeichen erhöhen die Chance um 10%, dass das Reittier ein Talent beim Trainieren erlernt. Außerdem sinken die Wiederherstellungs- und Wiederbelebungskosten, die Haltbarkeit der Ausrüstung steigt. Hierfür ist das Item Reittier-Brandzeichen aus dem Perlenladen [F3] notwendig.

Aussehen verändern

Aussehen eines Rang 1 bis 8 (T1 - T8) Pferdes verändern. Dafür ist Anpassung: Pferd aus dem Perlenladen [F3] notwendig.

Kaiserliche Pferdelieferung

Pferd wird an die kaiserliche Pferdelieferung verkauft - mehr Infos hier

Prachtpferde-Ausbildung

Erweckung von Rang-8-Prachtpferden zum mystischen Rang-9-Pferd - mehr Infos hier

Reittier zurücksetzen

Setzt mit Reittierwachstum: Zurücksetzen aus dem Perlenladen [F3] das Reittier auf Stufe 1 zurück. Diese Funktion ist auch über das Stall-Icon (Hufeisen) auf der Karte [M] aufrufbar.

Versetzen

Versetzt dein ausgewähltes Reittier für 100.000 Silber in einen anderen Stall. Dieser lässt sich über das dann folgende Menü auswählen und dauert 10 Minuten.  Diese Funktion ist auch über das Stall-Icon (Hufeisen) auf der Karte [M] aufrufbar.

(Ver-)Mieten

Vermiete dein Pferd an einen Freund - mehr Infos hier

Erwecken

Erweckung von mystischen Rang-9-Pferden zum fantastischen Rang-10-Pferd - mehr Infos hier

Reittier verkaufen

Reittier für 50% des Marktwerts verkaufen; bei Pferden nur bis Stufe 14 als Option.

Reittier transportieren

Versetzt dein aktuelles Reittier für 100.000 Silber in einen anderen Stall. Dieser lässt sich über das dann folgende Menü auswählen und dauert 10 Minuten.  Diese Funktion ist auch über das Stall-Icon (Hufeisen) auf der Karte [M] aufrufbar.

Reittier registrieren

Registriere ein Reittier in diesem Stall

Reittiere im Stall

Zeigt an, welche Reittiere im aktuellen Stall registriert sind. Ausgegraute sind in anderen Ställen.

Rennpferdplatzbelegung

Anzahl der Rennpferde - mehr Infos hier

Stallplatzbelegung

Aktuelle Anzahl der Reittiere in diesem Stall

Stallplätze erweitern

Erweitere die Stallplätze dieses Stalls mit Beitragspunkten (Ausbau eines Pferdehofes) oder Perlengegenständen (nur bei Events)

Wagen anbringen

Spanne bis zu 4 Pferde an einen Wagen an - mehr Infos hier

Pferd tauschen

Tausche 2 Pferde gegen ein Fohlen - mehr Infos hier

Zuchtmarkt

Öffne den Zuchtmarkt - mehr Infos hier

Pferdemarkt

Auf dem Pferdemarkt kannst du Rang 1 bis 9 (T1 - T9) Pferde erwerben - mehr Infos hier

Mieten

Miete ein Pferd von einem Freund - mehr Infos hier

Verlassen

Verlasse den Stall. [ESC] drücken klappt auch.

Inventar

Zeigt das Inventar des ausgewählten Reittieres an

Pferdeinfo

Zeigt die Werte des ausgewählten Reittieres an

Talent verwalten

Verwalte die Talente deines Reittieres - mehr Infos hier

Abstellen

Reittier wird im Stall abgestellt

Erholen

Reittier regeneriert Leben und Ausdauer komplett

Herbeirufen

Ruft das Reittier von der ganzen Welt in den Stall. Dies funktioniert nicht, wenn Gegenstände im Inventar des Reittieres liegen.

Es verliert dabei seine komplette LP. Diese muss durch [Regeneration] wieder aufgefüllt werden. 

Pferdehof

Pferdehöfe sind anders als Ställe. Sie sind nicht wirklich “physisch” zugänglich. Durch den Kauf mit Beitragspunkten und Ausbau mit Silber kann die maximale Stallplatzanzahl der jeweiligen Stadt erhöht werden. Öffne zunächst die Weltkarte mit [M] und klickt auf das Symbol des gewünschten Ortes, um die Produktionsinfo zu öffnen. Am rechten, oberen Bildschirmrand befinden sich verschiedene Auswahlfelder. Einerseits kannst du bei Zweck “Pferdehof” eintragen und mit [Enter] bestätigen oder ihn im mittleren Dropdown-Menü auswählen. Zum Ausbauen klickst du auf das jeweilige Haus. Wähle anschließend den Pferdehof in der Nutzungsliste und baue ihn aus.

Ort

Gebiet

Haus

max. Stufe

Stallplätze

Altinova

Mediah

Nr. 9

4

+ 4

Calpheon-Stadt

Calpheon

Nr. 1

5

+ 5

Duvencrue

Drieghan

Nr. 1

5

+ 5

Glish

Serendia

Nr. 2

4

+ 4

Grána

Kamasilvia

Nr. 1

5

+ 5

Heidel

Serendia

Nr. 6-3

4

+ 4

Keplan

Calpheon

Nr. 3-3

4

+ 4

Muiquun

Valencia

Nr. 1

3

+ 3

Sandkornbasar

Valencia

Nr. 3-2

3

+ 3

Trent

Calpeheon

Nr. 5

4

+ 4

Valencia-Stadt

Valencia

Nr. 19-4

5

+ 5

Velia

Balenos

Nr. 4

2

+ 2

Reittiere erhalten

Jetzt möchtest du sicherlich wissen, wie du zu einem Reittier kommst. Grundlegend gibt es drei Wege: durch Quests, durch Mieten, durch Kaufen. Diese Möglichkeiten stellen wir dir genauer vor.

Reittiere durch Quests erhalten

Einige Quests geben als Belohnung Reittierscheine. Nach dem erfolgreichen Abschluss bringst du diese zu einem Stallwart deines Vertrauens, wo das Reittier registriert wird. Wie das funktioniert wird etwas weiter unten besprochen. Doch wo gibt es sie nun?

Pferd

Du erinnerst dich an die Taverne in der nächsten Ortschaft aus dem Vorwort? Die gute Tasse schwarzen Tee? Das brennende Pferd? Genau! Das Pferd, das du (hoffentlich nicht) gelöscht hast. Nun, das wird es noch nicht werden. Ein Meister des Abrichtens fängt klein an und lernt das Handwerk von der Pike auf.

Kurz vor der Reise nach Heidel wird dich Igor Bartali im Laufe der Hauptquest auffordern, zu Clorince zu gehen. Sie hat bei Lorenzo Murray einen Pferd bereitstellen lassen. Dieses ist nötig, um die Quest Das Tor nach Heidel in der Kategorie “Die Sorgen von Ben Lauren” annehmen zu können. Diese Voraussetzung gilt jedoch nur einmalig pro Familie.

Nachdem du Velia hinter dir gelassen hast, erreichst du die nächste Stadt Heidel. Direkt am Eingang steht Vanacil, der nördliche Stallwart. Über die Quest Habt ihr schon mal … ein Pferd gezähmt? bittet er dich um Zuckerwürfel für seine Pferde. Als Tierliebhaber möchtest du ihm natürlich sofort helfen. Als Dank bringt er dir das Pferdefangen an einem Holzpferd bei. Stufe 20 ist Voraussetzung für diese Quest. Wie genau das Pferdefangen funktioniert, erkläre ich dir weiter unten.

Ebenfalls können währender der Saison oder bei Events Reittierscheine als Belohnung winken.

Esel

Die Quest Das Tor nach Heidel von oben schaltet in Velia weitere Nebenquests frei. Hierzu zählt unter anderen eine ganze Reihe zum Sammeln. Das Oberhaupt Velias, Igor Bartali, schlägt vor, mehr über Produktion zu erlernen. Über die Startquest [Sammeln] Grund: Einführung in die Produktion wirst du im weiteren Verlauf lernen, wie das Arbeitstalent Sammeln funktioniert und Arbeiter in Produktionsstätten für dich tätig werden. Da sich dein Rucksack schnell mit Erzen, Steinen und Holz füllen wird, wird dir mit der Quest [Sammeln: Grund] Bei Feinia vorstellig werden ein Esel zum Tragen zur Seite gestellt. Leider erfreuen sich die treuen Begleiter keiner allzu großen Beliebtheit bei der Spielerschaft mehr.

Eine besondere Stellung nimmt er bei den Shai ein. Ursprünglich war der Esel das einzige Reittier, das sie nutzen konnten. Zwar hat dies eine Änderung erfahren, aber trotzdem ist die Shai-Esel-Beziehung etwas Besonderes geblieben. Verkehrtherum sitzend oder auf dem Rücken liegend können sie durch die Welt reisen. Dafür sind spezielle Esel (Vellet, Cherose, Derome) nötig, die nur über die einmalige Quest [Begabung der Shai] Geschenk des Schwarzgeistes (Esel) vom Schwarzgeist zu erhalten sind. Sie sind besonders intelligent und können die entsprechenden Talente erlernen:

  • Ich entspann’ mich nur ([E] im Wartemodus)
  • Tritt zurück ([S] + [F])
  • Eselgalopp ([W] + [Shift] (mit Sattel))
  • Zur Seite ( [Q] (mit Rosskopf))


Esel

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Grauesel

500

5.000

225

101%

101%

101%

101%

Braunesel

500

5.000

225

101%

101%

101%

101%

Schwarzesel

500

5.000

225

101%

101%

101%

101%

Gesunder Grauesel

1.200

6.001

270

101,3%

101,3%

101,3%

101,3%

Starker Schwarzesel

1.400

6.501

360

101,5%

101,5%

101,5%

101,5%

Vallet-Esel

1.000

6.500

540

105%

105%

105%

105%

Cherose-Esel

1.000

6.500

540

105%

105%

105%

105%

Derome-Esel

1.000

6.500

540

105%

105%

105%

105%

Wie bei anderen Reittieren auch, hat der Esel eine maximal erreichbare Stufe. Unabhängig welchen der genannten Esel man besitzt, liegt diese Stufe bei 15.

Kamel

Bald führt der Weg durch Mediah in Richtung Valencia. Die Landschaft wird zunehmend karger und erstreckt sich bald in eine große Wüste. Am Sandkornbasar können sich Reisende mit dem Nötigsten eindecken. Pferde und Esel sind für den rutschigen Sand nicht geeignet. Der Stallwart Bochlo hat die passende Lösung: ein Kamel. Sie sind ausdauernde Wesen, die selbst mit sehr wenig Wasser überleben. Diese “Wüstenschiffe” können sich, im Gegensatz zu anderen, schnell fortbewegen. Ab Stufe 55 kann Euer bester Freund in der Wüste mit recht wenig Aufwand erhalten werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, kaiserliche Abrichtersiegel aus Gold bei den Stallwarten in Valencia-Stadt gegen Kamel-Gutscheine einzutauschen. Für 5 der Abrichtersiegel bekommt man das gleiche hellbraune Kamel wie durch die Quest. Ein besseres, tiefbraunes Kamel gibt es für 15 Abrichtersiegel.

Kamel

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Hellbraunes Kamel

4.000

6.000

350 LT

100%

100%

100%

100%

Tiefbraunes Kamel

4.400

6.500

355 LT

101%

101%

101%

101%

Die maximale Stufe, die ein Kamel erreichen kann, liegt bei 20. Mit zunehmender Stufe steigen beim hellbraunen Kamel Leben, Ausdauer und Last. Auf Stufe 20 betragen die Werte: 16.350 Leben, 30.700 Ausdauer und 692 Last. Die Besonderheit beim tiefbraunen Kamel ist, dass sich zusätzlich auch die Bewegungs-Werte erhöhen. Auf Stufe 20 betragen diese: 17.200 Leben, 31.200 Ausdauer, 697 Last und die Bewegungs-Werte auf 105%.

Etwas zoologisches Fachwissen? Der Begriff Kamel (Camelidae) bezeichnet eigentlich nur die Familie der Tierarten. Das, was wir umgangssprachlich als Kamel kennen, sind eigentlich Trampeltiere (Camelus ferus). Sie haben 2 Höcker. Diese dienen auch nicht der Wasser-, sondern der Fettspeicherung. Das, was uns im Spiel als Kamel verkauft wird, sind Dromedare (Camelus dromedarius). Sie haben nur einen Höcker.

Alpaka

Ein weiteres besonderes Reittier für die Shai ist das Alpaka. Der flauschige Gefährte kam im Dezember 2021 das erste Mal im Rahmen eines Events ins Spiel. Das Interesse der Spieler war so immens, dass es nach ein paar Überarbeitungen zusammen mit der Erweiterung des Berges des ewigen Winters als dauerhafter Inhalt hinzugefügt wurde. Es bleibt aber exklusiv den Shai vorbehalten und kann durch die Quest Werdet der Freund des flauschigen Alpakas erhalten werden, die Seiri in Duvencrune vergibt. Dafür benötigst du 5 Tage. Die Shai muss mindestens Stufe 50 erreicht haben.

Die maximale Stufe des flauschigen Gesellen liegt bei 15. Es ist im Vergleich zu anderen Reittieren sehr langsam und kann 7 Talente erlernen.  Diese sind aber nicht garantiert.


Alpaka

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Alpaka

500

5.000

225 LT

101%

101%

101%

101%

Miniaturelefant

Das Alpaka ist nicht das einzige niedliche Reittier. Ein weiterer Geselle ist der Miniaturelefant. Dieser kann auch von allen Abenteurern genutzt werden. Sogar von Riesen. Aber uns ist bisher noch kein Miniaturelefant bekannt, der freiwillig einen Riesen getragen hat – höchstens andersrum. Auch hierfür ist Bochlo, Stallwart des Sandkornbasars, der richtige Ansprechpartner. Aufgrund der höheren Traglast im Vergleich zum Kamel ist der Miniaturelefant der richtige Partner für den Handel in der Wüste. Ab Stufe 55 kann er über die Questreihe Das liebenswerte und treue Packtier, der Miniaturelefant erhalten werden. Darauf solltest du dich vorbereiten und folgende Materialien mitbringen:

Die höchste Stufe, die der Miniaturelefant erreichen kann, ist 15.

Miniaturelefant

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Miniaturelefant

4.000

19.000

830 LT

101%

101%

101%

101%

Gildenelefant

Gildenelefanten stellen ein besonderes Reittier dar. Zur Vollständigkeit erwähnen wir sie an dieser Stelle, möchten aber nicht viel näher darauf eingehen. Eventuell wird es irgendwann einen Guide zu Gilden geben, der dazu mehr Informationen bietet. Wie der Name bereits erahnen lässt, dienen Gildenelefanten allein der Gilde. Eine Privatnutzung ist nicht möglich beziehungsweise macht es keinen Sinn. Sie sind recht langsam, benötigen spezielles Futter, können kein Material tragen und passen auch nicht überall durch. Sie finden ihren Zweck in Posten- und Eroberungskriegen, da sie besonders viel Schaden an Gebäuden ausrichten.

Grundlegend gibt es zwei Möglichkeiten an Gildenelefanten zu kommen: eine einmalige Quest [Gilde] Alle ziehen an einem Strang und über die Herstellung in Gildenhäusern, wofür das Erlernen des Gildentalentes “Monströse Kraft” notwendig ist.


Gildenelefant

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Elefant

2.000.000

1.000.000

300 LT

100%

100%

100%

100%

Cadria-Elefant

2.600.000

1.000.000

300 LT

105%

105%

105%

105%

Pferde mieten und vermieten

Du kannst Pferde bis einschließlich Rang 8 vermieten oder mieten. Gehe dafür zu einem Stallwart in einer der Hauptstädte z.B. Velia oder Heidel.

Vermieten

Du möchtest eines deiner Pferde an einen Freund vermieten? Sprich dafür den Stallwart an und klicke auf das Pferd, was du vermieten möchtest. Nun erscheint ein Auswahlfenster. Klicke dort auf [Mieten]. Trage in dem neu erschienenen Fenster den Familiennamen deines Freundes ein, an den du dein Pferd vermieten möchtest. Sobald du dies getan hast, kann dein Freund das Pferd mieten.

Um eine Übersicht von deinen Pferden zu haben, die du vermietet hast, sprich nochmals den Stallwart an und klicke im Menü rechts unten auf [Mieten]. Hier kannst du deine Miete einsammeln oder dein vermietetes Pferd vorher schon zurückholen. Bedenke, dass du deinem Pferd vorher noch Ausrüstung anlegst, da dein Freund darauf keinen Zugriff hat.

Mieten

Sprich den Stallwart an und klicke im Menü rechts unten auf [Mieten]. Angezeigt werden die Pferde, die explizit dir von anderen Spielern für 100.000 Silber angeboten werden. Der Pferdebesitzer kann sein Tier allerdings jederzeit zurückholen, wenn das Tier im Stall steht oder du selbst ausgeloggt bist. Das geliehene Pferd wird weiterhin für jede zurückgelegte Strecke Erfahrung bekommen und leveln. Wenn das Pferd noch eine Ausrüstung an hat, profitierst du davon. Allerdings kannst du die Ausrüstung weder ablegen noch neue ausrüsten. Selbst das Pferdeinventar bleibt für dich verschlossen. Trotz allem ist das Mieten eines Pferdes gerade für Anfänger sehr interessant, damit man schneller von A nach B kommt.

Reittiere kaufen

Wie du deine Reittiere per Quest bekommst, hast du oben erfahren. Es gibt aber immer Momente, wo es schneller gehen muss. Zum Glück kann man Pferde und Esel für Silber erwerben. 

Stallwart

Der Stallwart verwaltet nicht nur, sondern bietet auch Reittiere an. Für kleines Geld bekommst du Esel und Pferde. Das Angebot variiert aber je nach Ort. Interagierst du mit dem Stallwart wird am rechten unteren Bildschirmrand ein Leihpferd angeboten. Dieses besitzt zwar keine Ausrüstung, aber die nötigsten Skills, um schneller voran zu kommen. Es ist eine “Notlösung” für eine spontane Reise. Es verschwindet aber automatisch, wenn es 10 Minuten ungenutzt am Straßenrand steht. In dieser Zeit kannst du auch kein weiteres Reittier aus dem Stall holen. Für den dauerhaften Besitz musst du ein Pferd kaufen. Angebote befinden sich im [Laden] des Stallwarts. Die Pferde für Anfänger unterscheiden sich lediglich in der Farbe. Es kann 4 Talente erlernen. Wie die Bezeichnung es vermuten lässt, ist es für die ersten Schritte in Ordnung, bis du dir ein anderes aus dem Pferdemarkt leisten kannst oder selbst fängst.

Neben Pferden bieten Stallwarte auch Esel an. Auch hier variiert das Angebot je nach Ort. Im Unterschied zu den Anfängerpferden haben diese unterschiedliche Werte. Genauere Informationen dazu findest du weiter oben in der Esel-Liste. Shai-exklusive Esel sind niemals käuflich.

Pferdemarkt

Der Pferdemarkt ist der einzige Ort, wo Spieler ihre Rang 1 – 9 (T1 – 9) Pferde von anderen Spielern kaufen oder an sie verkaufen können. Er ist über den Stallwart erreichbar oder über das Pferdesymbol unten rechts auf der Karte [M]. Über den zweiten Weg ist der Markt nur einsehbar. Pferde können so aber nicht gekauft oder verkauft werden. Dafür musst du zu einem Stallwart.

Zum Verkauf muss das Pferd in einem Stall stehen, der den Markt anbietet. Welche das sind, findest du in der Liste oben. Wähle es aus und klicke auf [Markt]. Es erscheint ein Fenster, wo du gefragt wirst, ob du dein Pferd wirklich verkaufen möchtest. Nach der Bestätigung wird der Verkaufspreis (X) angezeigt. Dieser wird vom Spiel vorgegeben und berechnet sich aus dem Rang, Stufe, Talente und Geschlecht. Stuten sind immer teurer als Hengste. Das Pferd erscheint 10 Minuten nach der Registrierung auf dem Pferdemarkt. Erst dann ist es für andere sichtbar. Wurde es verkauft, werden nochmal 30% Steuern abgezogen, die du mit steigender Abrichterstufe senken kannst.

Abrichterstufe

Extraerhöhung

Faktor (Y)

Anfänger Stufe 1 - 10

0%

1,00

Lehrling Stufe 1 - 10

1% - 1,9%, je Stufe 0,1%

1,01 - 1,019, je Stufe 0,001

Geselle Stufe 1 - 10

2% - 2,9%, je Stufe 0,1%

1,02 - 1,029, je Stufe 0,001

Kenner Stufe 1 - 10

5% - 7,7%, je Stufe 0,3%

1,05 - 1,077, je Stufe 0,003

Fachmann Stufe 1 - 10

10% - 15%, je Stufe 0,5%, von 9 auf 10 1%

1,10 - 1,15, je Stufe 0,005, von 9 auf 10 0,01

Meister Stufe 1 - 30

20% - 26%, je Stufe 0,2%, von 29 auf 30 0,4%

1,20 - 1,26, je Stufe 0,002, von 29 auf 30 0,004

Guru Stufe 1 - 20

30%

1,30

Berechnung:

  1. vom Verkaufspreis (W) werden 30% Steuern abgezogen: W * 0,7 = Nettowert (X)
  2. auf diesen Nettowert (X) wird der Faktor (Y) nach Abrichterstufe aufgeschlagen: X * Y = Einnahme (Z)
  3. die Einnahme (Z) ist der Betrag, der auf deinem Konto landet

Beispiel:

  1. Verkaufspreis W = 100.000 | 100.000 * 0,7 = 70.000 Nettowert (X)
  2. Nettowert X = 70.000 | 70.000 * 1,02 für Geselle Stufe 1 = 71.400 Einnahme (Z)

Du möchtest ein Pferd kaufen? Kein Problem! Auch das geht über [Pferdemarkt] beim Stallwart. Im Hauptfenster werden alle Pferde angezeigt, die zum Verkauf stehen. Links kannst du dann deine Auswahl nach Rang, Talente und Geschlecht spezifizieren. Unter den Pferden siehst du dann den Kaufpreis. Beachte, dass du genug Silber im Inventar oder in dem Lager des Ortes liegen hast, von dem du auf den Pferdemarkt zugreifst. Falls du ein Pferd zum weiterzüchten kaufen möchtest, achte unbedingt auf die verbleibenden Zuchtversuche.

Events

Kaiserliches Auktionshaus

schwarzes Pegasus

Wusstest du, dass es ein kaiserliches Auktionshaus gibt? Seine Verwalter befinden sich in Velia, Heidel, Calpheon-Stadt, Altinova, Valencia-Stadt und Grána. Sie eröffneten im Mai 2018 das erste Mal ihre Pforten. Dabei handelt es sich immer um ein Event, bei dem besondere Gegenstände ersteigert werden können. Die Dauer der Auktion beträgt 10 Tage. Es steht immer nur ein Gegenstand zur Verfügung. So kam das Albtraum-Arduanatt mit einem Startpreis von 5.000.000.000 Silber ins Spiel. Die Auktion endete mit einem Preis von circa 38.000.000.000 Silber für Norweil. Das “schwarze Pegasus” war überhaupt nur auf diesem Weg zu erhalten. Später folgte nur noch eine weitere Möglichkeit. Es ist jedoch schon lange her. Die NPCs sind zwar noch immer vorhanden, wurden aber schon lange nicht mehr mit “Inhalten” gefüttert. Ein ähnliches System kam zum Termian-Event 2022 zum Zug, als Spieler Gemälde für ihr Anwesen ersteigern konnten.

Mysterien des Sommers 2019

Zusätzlich gibt es gelegentlich Events, bei denen Reittierscheine zu gewinnen sind. Ein ganz besonderes dieser Art waren die Mysterien des Sommers 2019. Anhand vieler verschiedener Rätsel mussten die Spieler ihren Weg bis zum Ziel finden – gestoppt von Schussreinfolgen auf Flammen oder unsichtbaren Plattformen. Der Preis war heiß und die Konkurrenz groß, denn es bestand die Möglichkeit, ein weiteres Albtraum-Arduanatt zu erspielen. Die Glückliche war Carolyne (Carolyn#0639). Sie schaffte es als erste und konnte dieses prachtvolle Pferd ihr Eigen nennen.

Albtraum-Arduanatt von Carolyne

Der Traum vom Arduaesel 2021

Im April 2021 haben die Entwickler ihren Spielern einen Streich gespielt und im Rahmen eines Aprilscherzes einen Arduaesel in das Spiel gebracht. Er war nur eine Woche verfügbar. Wie bei allen Besonderheiten bei Eseln war es auch diesmal nur für Shai möglich, diesen niedlichen Begleiter zu nutzen.

Der Scherz ist etwas nach hinten losgegangen, denn seitdem fordert die Spielerschaft, dass der Arduaesel als dauerhafter Inhalt wieder zurückkommt. Bisher leider vergeblich. Bei einem ähnlichen Event kam auch das Alpaka das erste Mal. Auch hier gab es überwältigende Rückmeldungen und es hat auch funktioniert. Das Alpaka ist nun im Spiel.

Leider gab es in unserer Sammlung keine eigenen Screenshots aus dieser Zeit, wodurch wir uns mit dem offiziellen Trailer zufrieden geben müssen.

Pferde fangen

Doch wie kommen Pferde eigentlich auf den Markt? So viel sei verraten: Stallwarte kümmern sich überhaupt nicht darum. Hier kommen wir Spieler in den Genuss – besser gesagt du! Pferde des Ranges 6 bis 7 sind in freier Wildbahn zu finden. Ihr natürliches Habitat ist meist in bewaldeten Gebieten oder auf weiten Wiesen. Sie zu fangen, zu trainieren und zu züchten macht das Arbeitstalent des Abrichters letztlich aus.

Die Technik des Lassowerfens bringt dir Vanacil, der nördliche Stallwart Heidels, mit der Quest Habt ihr schon mal … ein Pferd gezähmt? bei. Neben Gamaschen und Reiterhelm (Arbeitsschutz geht jeden an!) gehören einige Lasso und Zuckerwürfel zu deiner Ausstattung. Decke dich reichlich damit ein. Für den Anfang sind 20 Lasso empfehlenswert, denn unvorstellbarer Weise geben die Pferde dir das liebevoll geknüpfte Hanf bei einem missglückten Versuch nicht wieder. Rüste das Lasso aus, indem du es in die Schnellauswahl legst oder im Inventar auswählst. Schleiche dich heran, bis das Fadenkreuz rot wird. Klicke die linke Maustaste [LMT] zum Werfen. Es öffnet sich ein Minispiel. Ziel ist es, den Balken im blauen Bereich mit der [Leertaste] zu stoppen. Gehe langsam auf das Pferd zu bis es sich aufbäumt. Ein neues, anderes Minispiel erscheint. Durch das Drücken der [Leertaste] lässt du deine Muskeln spielen, um es am Ausbüxen zu hindern. Schaffst du es aber, nah genug heranzukommen, geben sie sich mit einem Zuckerwürfel [F1] zufrieden und folgen dir. Reiten ist in einem gemächlichen Tempo auch bereits über [R] möglich. Herzlichen Glückwunsch! Pferd gefangen! Yee-haw! Bringe es zu einem Stallwart mit freier Kapazität und registriere es dort. Bei der Eingangsuntersuchung des Stallwarts wird dir auch die Stufe und das Geschlecht deines Fanges verraten. Solltest du weitere Pferde fangen wollen, so sei dir anvertraut, dass neue Pferde erst nach zwei Stunden erscheinen, nachdem sie gefangen oder getöt… (nein, das macht man nicht!) wurden.

Schön und gut, wie man es fängt. Aber… Wo gibt es eigentlich Pferde? Gute Frage! Diese geheime Karte des Rumtreibers sollte dir weiterhelfen. Ein Hinweis: Die Fußspuren anderer Abrichter werden dir nicht angezeigt! Missetat begangen!

Kartengrundlage von www.somethinglovely.net

Pferde am Fellmuster erkennen

Ein geschultes Abrichter-Auge erkennt den Rang eines Pferdes bereits an der Musterung des Fells. Mit dieser Begabung ist allerdings keiner von uns vom Himmel gefallen. Auch Botaniker müssen die Pflanzenbestimmung aus überlieferten Büchern erlernen. Uns geht es nicht anders. Wenigstens bleiben uns die lateinischen Bezeichnungen erspart. Generell gibt es Rang 6 und 7 (T6 – T7) Pferde an allen oben gezeigten Orten. Die Wahrscheinlichkeit, ein T7-Pferd zu finden, ist in der Region Drieghan aber höher. Die Werte der Pferde sind abhängig des Fellmusters – oder andersrum. Henne oder Ei? Diese Information ermöglicht es aber, eine Enzyklopädie zu erstellen und anhand der Muster auf die Eigenschaften zu schließen.

Rang 6 Pferde


Pferd

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Pferd_6-1

6-1

1594

3240

90

121%

121%

127%

127%

Pferd_6-2

6-2

1630

3400

135

121%

121%

121%

121%

Pferd_6-3

6-3

1648

3386

135

118%

118%

124%

124%

Pferd_6-4

6-4

1540

3280

90

118%

118%

118%

118%

Pferd_6-5

6-5

1639

3399

135

119,5%

119,5%

122,5%

122,5%

Pferd_6-6

6-6

1657

3256

90

116,5%

116,5%

125,5%

125,5%

Pferd_6-7

6-7

1513

3420

135

122,5%

122,5%

113,5%

113,5%

Pferd_6-8

6-8

1711

3402

135

125,5%

125,5%

122,5%

122,5%

Pferd_6-9

6-9

1675

3372

135

124,5%

124,5%

128,5%

128,5%

Pferd_6-10

6-10

1630

3399

135

121%

121%

121%

121%

Pferd_6-11

6-11

1630

3400

135

121%

121%

121%

121%

Pferd_6-12

6-12

1540

3280

90

118%

118%

118%

118%

Pferd_6-13

6-13

1657

3386

135

116,5%

116,5%

125,5%

125,5%

Pferd_6-14

6-14

1594

3424

135

127%

127%

115%

115%

Pferd_6-15

6-15

1729

3272

90

122,5%

122,5%

125,5%

125,5%

Pferd_6-16

6-16

1630

3276

90

121%

121%

121%

121%

Pferd_6-17

6-17

1729

3392

135

122,5%

122,5%

125,5%

125,5%

Pferd_6-18

6-18

1648

3268

90

118%

118%

124%

124%

Pferd_6-19

6-19

1729

3272

90

122.5%

122.5%

122.5%

122.5%

Pferd_6-20

6-20

1648

3388

135

118%

118%

124%

124%

Rang 7 Pferde


Pferd

Leben

Ausdauer

Last

Tempo

Beschleunigung

Wenden

Anhalten

Pferd_7-1

7-1

1630

3520

180

128,7%

128,7%

121%

121%

Pferd_7-2

7-2

1567

3320

90

131,5%

131,5%

110,5%

110,5%

Pferd_7-3

7-3

1693

3240

90

127,3%

127,3%

131,5%

131,5%

Pferd_7-4

7-4

1738

3272

90

121%

121%

127%

127%

Pferd_7-5

7-5

1720

3280

90

124%

124%

124%

124%

Pferd_7-6

7-6

1810

3400

135

127%

127%

127%

127%

Pferd_7-7

7-7

1702

3408

135

127%

127%

121%

121%

Pferd_7-8

7-8

1819

3395

135

125,5%

125,5%

128,5%

128,5%

Pferd_7-9

7-9

1702

3296

90

127%

127%

121%

121%

Grundlegende Steuerung

Es ist vollbracht! Du hast nun ein Reittier! Für welchen Weg hast du dich entschieden? Nun möchtest du sicherlich wissen, was du mit ihm anstellen kannst. Zuvor wollen wir uns aber mit der grundlegenden Steuerung und der Reittier-Info beschäftigen.

Interaktionsmenü

Die erste Herausforderung könnte sein, dein Reittier zu finden. Gerade in der Nähe von Lagern stehen ganze Herden. Halte einfach nach dem grünen “Parking”-Text Ausschau, der deines markiert.

Trittst du nun an dein Reittier heran, erscheint über ihm das Interaktionsmenü, wie in der Grafik abgebildet. Es unterscheidet sich zwischen den Tieren.

  • Benutzen [R]: auf das Reittier aufsteigen
  • Reittier ausruhen lassen [F5]: das Reittier wird angebunden, wobei dies nur bei dem Kamel eine Funktion hat, da es aufsteht und nicht mehr liegt. Schön für Screenshots, aber sonst auch nichts.
  • Inventar öffnen [F6]: Inventar des Reittieres öffnen
  • Reittier-Info [F7]: zeigt die Reittier-Info mit allen Informationen an
  • Gegenstand verwenden [F8]: gib dem Reittier einen Gegenstand, wie zum Beispiel Futter zur Regeneration des Lebens und der Ausdauer
  • Unterhaltung [F9]: durch Unterhaltung werden Leben oder Ausdauer des Reittieres regeneriert, sie ist alle 20 Minuten möglich (nicht beim Alpaka, Esel und Kamel)

Steuerung

Über [R] kannst du auf das Reittier aufsteigen. Die Steuerung gleicht der deines Charakter: [W], [A], [S], [D] und die Mausbewegung. Ebenso lässt sich der Sprint durch [Shift] aktivieren und so die Geschwindigkeit erhöhen. Hinzu kommen verschiedenen Talente, auf die wir später eingehen. Drücke [R] während du auf deinem Reittier sitzt um wieder abzusteigen. Solltest du vor einem NPC stehen, und dein [R] so gesehen blockiert sein, drücke [S] und [R] gemeinsam.

Reiten-Symbol

Wie eingangs erwähnt, lässt sich das Reittier über den “Parking”-Text finden. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten. In der linken oberen Bildschirmecke befindet sich ein Reiten-Symbol. Solltest du es nicht sehen, ist es in den UI-Optionen ausgeblendet. Gehe in das Menü [ESC] > Optionen [F10] > UI bearbeiten [2] und aktiviere “Reiten” durch das Öffnen des Auges. Das Symbol ist in der Form des Kopfes des aktuellen Reittieres gehalten. Der farbige Kreis symbolisiert Leben (rot) und Ausdauer (gelb).

Reittiericon des Pferdes
Pferd
Reittiericon des Esels
Esel
Reittiericon des Kamels
Kamel
Reittiericon des Alpakas
Alpaka
Reittiericon des Elefantes
Miniaturelefant

Außerdem lässt sich mit dem Icon interagieren. Fährst du mit der Maus darüber, wird deine aktuelle Distanz zum Reittier angezeigt. Ein Klick mit der rechten Maustaste [RMT] zeigt den Pfad zum Reittier, mit der linken Maustaste [LMT] wird das Pferd zu dir gerufen. Standardmäßig ist das Rufen in einem Umkreis von 150m möglich. Dieser Radius lässt sich mit zwei Gegenständen erhöhen. Die Reittierflöte ermöglicht es, das Reittier im Umkreis von 500m zu rufen. Die verbesserte Variante davon, das Horn der himmlischen Pferde, kann es weltweit zu dir teleportieren. Sowohl die Mitnahme als auch das Rufen der Reittiere ist in manchen Gebieten nicht möglich. Dazu zählen unter anderen: Atoraxion, Hystria, Aakman, Sycraia.

Reittierflöte

Reittierflöte gibt es in unterschiedlichen, zeitlichen Varianten. Begrenzt auf Tage oder dauerhaft. Begrenzte gibt es häufig zu Events, durch Quests oder für Loyalität im Perlenladen [F3]. Dauerhafte muss man über den Perlenladen [F3] für Echtgeld erwerben. Wie schon erwähnt, erweitern sie den Rufradius von 10m auf 500m.

Horn der himmlischen Pferde

Eine Verbesserung der Reittierflöte stellt das Horn der himmlischen Pferde dar. Mit ihm gibt es keine Beschränkung der Entfernung mehr. Über drei Wege kommt man an das Horn heran. Einerseits kann man es im Perlenladen [F3] fertig kaufen. Andererseits gibt es aber auch die Seele eines himmlischen Pferdes, mit dem sich eine dauerhafte Reittierflöte zum Horn umwandeln lässt. Auch diese ist im Perlenladen [F3] im Angebot. Uns wird auch eine einmalige Quest angeboten, um die Seele zu erhalten. Reise für die Quest zum Atanis-Teich. Dort wartet Erifanso mit dem Auftrag: [Täglich] Atanis’ frittierte Honigküchlein. Dafür benötigst du pro Tag:

Atanis’ frittiertes Honigküchlein gibt es als Belohnung. Die Anzahl der notwendigen Tage unterscheidet sich durch die Abrichterstufe. Während man in den niedrigeren Stufen 30 Tage braucht, sind es ab Fachmann 1 nur noch 15.

Reittier-Info

Die Reittier-Info ist neben dem Stall eine sehr wichtige Informationsquelle. Hier erfährst du alles, was du wissen musst. Das Interaktionsmenü lässt sich mit [F7] öffnen, wenn du vor dem Reittier stehst. Während des Reitens kannst du es mit [P] öffnen und sogar Gegenstände aus den Inventaren hin und her wechseln. Jedoch wird sich die Reisezeit verlängern, wenn das Reittier überladen ist, da es Geschwindigkeit verliert. Erstaunlicherweise ist das nicht der Fall, wenn nur der Reiter selbst zu viel Gewicht mitbringt. 

Pferdewerte
Geschlecht

Geschlecht

Level

Levelanzeige

Rang

Zeigt den Rang des Pferdes: T1 - Fantastisch

Pferdekopf

Silber = normal
Gold = Prachtpferd

Schild

Verteidigungspunkte der Reittierausrüstung (VK)

Ausrüstung

Hier ist Platz für deine Reittierausrüstung

Leben

Leben

Ausdauer

Ausdauer

EP

Erfahrungspunkte

Tempo

Tempo während des Reitens, Sprintens oder automatischen Reitens

Beschleunigung

Benötigte Zeit bis zur Höchstgeschwindigkeit

Wenden

Zeit zum Wenden

Anhalten

Wichtig für die Stabilität beim Driften. Reduziert die Driftanimation.

Aussehen

Pferdetyp von der Fellmaserung

Tode

Todesanzahl

Züchtungen

Verbleibende Züchtungen

Garantiert än..

Zeigt an, ob man das Aussehen über Anpassung: Premiumpferd aus dem Perlenladen [F3] für Rang 1 bis 8 verändern kann.

Restzeit

Zeigt an, ob es ein zeitlich begrenztes oder ein dauerhaftes Reittier ist

Talentleiste

Gibt an, wie viele Talente bisher erlernt wurden. 

Talente

Liste der erlernten Talente. Nicht erlernte Talente werden grau angezeigt.

Brandzeichen

Zeigt, ob ein Brandzeichen verwendet wurde. Brandzeichen erhöhen die Chance um 10%, dass das Reittier ein Talent beim Aufleveln erlernt. Außerdem sinken die Wiederherstellungs- und Wiederbelebungskosten, die Haltbarkeit der Ausrüstung steigt. Hierfür ist das Item Reittier-Brandzeichen aus dem Perlenladen [F3] notwendig.

Inventar

Inventarplätze

Traglast

Ist die Traglast des Reittiers überschritten, wird es langsamer und Talente des Reittiers lassen sich nicht mehr verwenden.

Tode

Leider gibt es verschiedene Szenarien, in denen es für Reittiere gefährlich wird. Die größten Gefahren sind Wasser und Monster. Schwimmen ist für sie nicht möglich. Daher solltest du Wasser meiden, da sie innerhalb einer Minute ertrinken. Die Ausdauer “ertränkter Kutschen” fällt auf Null. Auch Monster haben es auf Jung-Reittiere abgesehen. Pferde haben aber einen Vorteil. Ab Rang 8 können sie über Stufe 30 hinaus aufsteigen. Sie erlernen keine neuen Talente und auch die Werte verbessern sich nicht mehr. Jedoch werden sie ab dann nicht mehr von Monstern angegriffen, die unter ihrer Stufe liegen. Denke daran, dass auch Spieler Reittiere angreifen können. Über die Ausdauer brauchst du dir hingegen keinen Kopf machen. Sinkt sie auf 0, ist kein Sprinten mehr möglich. Sterben wird es dadurch aber nie!

Der Tod eines Reittieres ist glücklicherweise nicht endgültig. Sie können in einem beliebigen Stall wiederbelebt werden. Der einzige Nachteil ist, dass der Todeszähler steigt, ausgenommen bei Angriffen durch Spieler. Je Tod verdoppeln sich die Wiederbelebungskosten. Sie sind nach Rang unterschiedlich gestaffelt. Pass also gut auf dein Reittier auf! 

Der Zähler lässt sich mit der Träne des Windes aus dem Perlenladen [F3] für Loyalität oder Echtgeld zurücksetzen. Sie muss innerhalb von 100m angewandt werden. Auch darf dazwischen kein Server- oder Charakterwechsel stattfinden.

Futter

Nun hast du gelernt, wie du mit deinem Reittier umgehst und worauf du achtgeben musst, damit es nicht stirbt – was natürlich niemals passieren wird! Doch für das Opfer, was sie für dich erbringen, wollen sie zumindest artgerecht versorgt werden. Futter regeneriert Lebenspunkte und Ausdauer. Der Laden des Stallmeisters deckt den Grundbedarf. Höhere Qualitätsstufen sind im Zentralmarkt erhältlich, können aber auch selbst im Garten angebaut werden. Beim AFK-Reiten kann Futter automatisch verwendet werden, sofern das Auswahlfeld dafür aktiviert wurde. Es muss ausreichend im Inventar oder Familieninventar vorhanden sein. Denke daran – nur ein sattes Reittier ist ein glückliches Reittier!

Icon

Gegenstand

Typ

Effekt

Herkunft

Karotte

Karotte

Pferd, Esel, Alpaka, Miniaturelefant

+1500 Ausdauer

+1200 LP

Stallwart

Zentralmarkt

Anbau

Karotte

Hochwertige Karotte

Pferd, Esel, Alpaka, Miniaturelefant

+3000 Ausdauer

+2000 LP

Zentralmarkt

Anbau

Karotte

Besondere Karotte

Pferd, Esel, Alpaka, Miniaturelefant

+7500 Ausdauer

+3000 LP

Zentralmarkt

Anbau

Hochwertiger Karottensaft

Hochwertiger Karottensaft

Pferd, Esel, Alpaka, Miniaturelefant

+600 LP

Zentralmarkt

Kochen

Karottensaft

Besonderer Karottensaft

Pferd, Esel, Alpaka, Miniaturelefant

+900 LP

Zentralmarkt

Kochen

Karotten-Confit

Karotten-Confit

Pferd, Esel, Alpaka, Miniaturelefant

+12500 Ausdauer

+5500 LP

Zentralmarkt

Kochen

Getrockneter Dornenbaum

getrockneter Dornenbaum

Kamel

+1500 Ausdauer

+ 600 LP

Stallwart

Zentralmarkt

Akazienblatt

Akazienblatt

Kamel

+1500 Ausdauer

+600 LP

Stallwart im Wüstengebiet

Zentralmarkt

Akazienblatt

Hochwertiges Akazienblatt

Kamel

+ 3000

+1000

Stallwart im Wüstengebiet

Zentralmarkt

Akazienblatt

Besonderes Akazienblatt

Kamel

+ 7500 Ausdauer

+ 1500 LP

Stallwart im Wüstengebiet

Zentralmarkt

Zuckerwürfel

Zuckerwürfel

wird als Hilfe zum Pferdefangen eingesetzt

Erhitzen

Zentralmarkt

Leckerlikorb

[Gilde] Leckerlikorb

Gildenelefant

Regeneriert die Ausdauer bis maximal zur Hälfte

Gildenherstellung

Wüstenerdnuss

[Gilde] Wüstenerdnuss

wird als Hilfe zum Babyelefantenfangen eingesetzt

Gildenstallwart

Reittiere trainieren, züchten und verkaufen

Nun, da du ein Reittier dein Eigen nennst, es steuern und versorgen kannst, gehen wir einen Schritt weiter. Was ist neben des Reitens von A nach B sonst noch möglich? Neben des Trainierens der Reittiere können Pferde gezüchtet und auf verschiedenen Märkten angeboten werden.

Trainieren

Alle Reittiere können in ihrer Stufe aufsteigen. Die Höhe ist je nach Typ unterschiedlich: Esel, Alpakas und Miniaturelefanten haben nur 15 Stufen, das Kamel 20, Pferde 30 und diese ab Rang 8 sogar 100. Reittiere bekommen ihre Erfahrungspunkte (Reittier-EP) je zurückgelegter Wegstrecke. Dabei ist es egal, ob der Weg aktiv oder durch AFK-Reiten zurückgelegt wird. Reittier-EP-Buffs finden darauf Anwendung. Je höher die erzielte Stufe ist, desto mehr Erfahrungspunkte werden benötigt. Sobald die notwendigen Punkte für die Stufe erreicht sind, steigt die Stufe um 1 – das Reittier hat ein Level-Up, was ein paar Vorteile mit sich bringt. Bei jedem abgeschlossenen Level besteht die Chance, dass das Reittier ein neues Talent erlernt. Hierfür gibt es keine Garantie. Auf ein paar Besonderheiten gehen wir später bei der Prachtpferde-Ausbildung ein. Außerdem steigen die Werte für Leben, Ausdauer, Last, Tempo, Beschleunigung, Wenden und Anhalten. Die Stärke der möglichen Steigerung ist abhängig des Reittier-Ranges. Die Bereiche sind in der folgenden Tabelle angegeben. Wie hoch der Gewinn ausfällt, ist zufällig. Eine höhere Abrichterstufe erhöht die Chance, höhere Werte zu bekommen.

Rang 1

Rang 2

Rang 3

Rang 4

Rang 5

Rang 6

Rang 7

Rang 8

Rang 9

Rang 10

0,1 - 0,5%

0,1 - 0,6%

0,1 - 0,7%

0,1 - 0,8%

0,1 - 0,9%

0,1 - 1,0%

0,1 - 1,1%

0,1 - 1,2%

0,1 - 1,2%

0,1 - 1,3%

Für Pferde gibt es einen weiteren Vorteil. Ab Rang 8 können sie Stufe 30 sogar übersteigen und bis Stufe 100 trainiert werden. Sie erlernen dann keine weiteren Talente und auch die Werte erhöhen sich nicht. Sie werden dann aber nicht mehr von Monstern angegriffen, deren Stufe unterhalb der des Reittieres ist.

Wegfindungsschlaufe nutzen

Damit Reittiere eine Stufe aufsteigen, benötigen sie Erfahrungspunkte. Diese werden anhand der zurückgelegten Strecke gesammelt. Darauf sind Reittier-EP-Buffs anwendbar. Natürlich funktioniert das beim aktiven Ritt durch die Prärie. Viele Abrichter nutzen aber die Zeit, in der sie nicht an ihren Bildschirmen hocken und selbst gerade wie Aschenbrödel durch verschneite Wälder reiten, dafür, ihre Reittiere AFK zu trainieren. Das funktioniert über die Erstellung von Wegfindungsschlaufen – in Fachkreisen auch “Loop” genannt.

Begib dich zu einem Punkt, an dem der “Loop” starten soll. Öffne dann die Karte [M] und klicke auf den gewünschten Endpunkt per [RMT]. Es erscheint ein Menü. Wähle dort [Wegfindungsschlaufe setzen] aus. Wird der Pfad auf der Karte und am Boden grün angezeigt, hast du alles richtig gemacht. Die beiden Enden der Schlaufe sollten möglichst gerade sein und ausreichend Platz zum Rangieren haben. Auch sollten nur wenige Kurven enthalten sein, da Erfahrungspunkte nur auf gerade Strecke gesammelt werden. Angelegte Schlaufen kannst und solltest du speichern. Das entsprechende Menü erscheint direkt nach dem Klick auf die Karte [M]. Drei Speicherplätze sind verfügbar. Sie können über das Menü am unteren rechten Bildschirmrand mit einem Klick auf das laufende Männchen aufgerufen werden.

Generell empfiehlt es sich das AFK-Reiten in sicheren Zonen durchzuführen und auch dort die Wegfindungsschlaufen zu setzen. Diese Bereiche befinden sich in Städten und Dörfern. Sie sind anhand der blauen Schriftfarbe des Gebietes in der Miniatur-Karte oben rechts zu erkennen. Dort ist kein PvP möglich, wodurch dich andere Spieler nicht vom Rücken des Reittieres schupsen können.

Setze dich zum Start des Abreitens der gesetzten Wegschlaufe auf das gewünschte Reittier und drücke [T]. Beobachte den Charakter, ob er den “Loop” annimmt. Oftmals braucht es mehrere Versuche, diese gut zu setzen, ohne dass der Weg in einer Wand, einem Gartenzaun, einem Felsen oder einem winzigen Kieselsteinchen sein Ende findet. Ist die Strecke gerade genug und das Reittier hat das Talent Sprinten, kann die automatische Nutzung zusätzlich oberhalb der Lebensleiste des Pferdes im UI ab Abrichterstufe Kenner 1 aktiviert werden. Du solltest dir aber sicher sein, dass kein Unfall geschieht. Futter für Ausdauer wird automatisch verwendet, wenn das Auswahlfeld dafür unterhalb der Lebensleiste des Pferdes aktiviert wurde. Es muss ausreichend im Inventar des Charakters oder im Familieninventar vorhanden sein.

Züchten

Hast du nun ausreichend Reittiere gekauft oder gefangen und trainiert, wird es Zeit, ihnen etwas Freude des Lebens zukommen zu lassen. Von diesem Glück profitieren aber leider nur Pferde. Nur mit ihnen kann Nachwuchs gezüchtet werden. Es ist ein langer Weg und erfordert viel Geduld. Wer schnell “das beste Pferd” haben möchte, sollte lieber die Option des Pferdemarktes vorziehen.

Wie wir bereits besprochen haben, kommen in der freien Wildbahn Pferde der Ränge 6 und 7 vor. Alle anderen muss man entweder kaufen, gegen bestimmte Gegenstände (Saison, Events) eintauschen, züchten oder erwecken. Generelles Ziel der Zucht ist es, ein Rang-8-Pferd zu bekommen, dieses möglichst zum Prachtpferd zu trainieren und dann zum mystischen oder fantastischen Pferd zu erwecken. Auf alle diese Punkte gehen wir im Verlauf noch ein. Beginnen wir aber am Anfang: der Zucht.

Wie die Natur es eben will, benötigst du einen Hengst und eine Stute. Der Hengst muss auf dem Zuchtmarkt registriert werden. Er benötigt die volle Ausdauer für diesen energiezehrenden Akt. Stelle ihn in den Stall, wähle ihn aus und klicke auf [Zuchtmarkt]. Es erscheinen zwei Optionen: [Für euch] und [Für alle]. Es gibt also die Möglichkeit, das Pferd anderen Spielern zur Verfügung zu stellen. Das Fohlen behält aber der Besitzer der Stute und du bekommst nur die Miete, die sich anhand des Ranges und der Qualität unterscheidet. Registrierst du es für die eigene Zucht, kostet es 35.000 Silber.

Wechsle nun zum Stall, in dem die Stute steht. Dies kann der gleiche sein, muss es aber nicht. Auch sie benötigt volle Ausdauer. Sobald ein Hengst im Markt registriert ist, kann er global für die Paarung gewählt werden. Gehe in das Stallmenü und wähle [Zuchtmarkt] am unteren Bildschirmrand, um die Zucht zu starten. Das neue Fenster bietet 3 Möglichkeiten:

  1. Marktliste: Hier siehst du von anderen registrierte Hengste. Gehst du mit der Maus über den Preis, kann die Zucht mit dem Hengst eines anderen Spielers angefragt werden.
  2. Registriert: Hier kannst du deinen Hengst wieder aus dem Zuchtmarkt holen und den Vorgang [Abbrechen].
  3. Meine Pferdeliste: Hier findest du deinen registrierten Hengst, der bereit für die Zucht ist. Gehst du mit der Maus über den Preis, kann die Zucht mit diesem Hengst angefragt werden. Frage dich also selbst, ob du damit einverstanden bist.

Mit einem Klick auf [Zucht anfragen] beginnt diese und dauert 2,5 Stunden. Von beiden Pferden wird ein Zuchtvorgang abgezogen. Die Restzeit wird sowohl bei Hengst als auch Stute in der Pferde-Info im Stall angezeigt. Bei der Stute gibt es zusätzlich die Möglichkeit, die Zucht für 130 Perlen sofort abzuschließen. Ist die Zucht abgeschlossen, wählst du die Stute im Stall aus und klickst [Fertig]. Das Fohlen muss sofort registriert werden. Die Stallkapazität sollte entsprechend vorhanden sein.

Der Erhalt eines Fohlens ist garantiert. Die Werte sind jedoch zufällig. Allerdings besteht eine höhere Chance, ein Fohlen auf dem Rang der Elterntiere oder höher zu erhalten, wenn beide Elterntiere Stufe 30 erreicht haben. Ab einer Meisterung des Abrichtens von  850 bleibt das Fohlen garantiert auf dem Rang  der Elterntiere oder erhöht sich sogar. Achte deshalb darauf, Meisterungs-Ausrüstung beim Zuchtbeginn angelegt zu haben, da sie nur dann einen Effekt zeigt. Beim Abholen ist es egal.

Da die Zucht zuweilen verwirrend sein kann, haben wir hier die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

  1. Du benötigst einen Hengst und eine Stute.
  2. Beide Pferde müssen in einem Stall mit Zugriff auf den Zuchtmarkt stehen.
  3. Beide Pferde brauchen volle Ausdauer.
  4. Der Hengst muss im Zuchtmarkt registriert werden.
  5. Wechsle zum Stall, in dem die Stute steht.
  6. Ziehe Meisterungsgegenstände beim Zuchtstart an.
  7. Wähle deinen oder einen fremden Hengst und die Stute für die Zucht aus.
  8. Warte die Zuchtzeit ab.
  9. Es muss ein freier Stallplatz in dem Stall der Stute sein, um das Fohlen abzuholen.
  10. Benenne das neue Pferd.

Leider sind Pferde nicht sonderlich produktiv. Hengste “können” zweimal, Stuten geben sich sogar mit einem Einzelkind zufrieden. Über die Zeit werden somit Pferde ohne weitere Zuchtmöglichkeiten übrig bleiben. Sie stehen ihrer Funktion als Reittier aber in Nichts nach. Die Zuchtzähler können einmalig zurückgesetzt werden. Hierfür bietet der Perlenladen [F3] Reset: Reittierzucht (Hengst) beziehungsweise Reset: Reittierzucht (Stute) an. Es können dann erneut zwei Züchtungen mit dem Hengst und eine Züchtung mit der Stute durchgeführt werden.
Möchtest du kein Echtgeld ausgeben, hast du dennoch eine Möglichkeit, ein neues Pferd zu bekommen. Einige Stallwarte bieten ein Fohlen im Tausch gegen einen Hengst und eine Stute an. Klicke im Stallmenü auf [Pferd tauschen]. Die beiden Tauschtiere müssen in diesem Stall stehen.

Kaiserliches Ross

Das kaiserliche Ross wurde mit dem Update am 21.09.2022 ins Spiel gebracht. Es lässt sich weder fangen noch kaufen, sondern kann zufällig zusätzlich beim Züchten erhalten werden. Du erhältst also zwei Pferde. Das kaiserliche Ross und ein normales Pferd. Beide müssen benannt werden. Kaiserliche Rösser sind Pferde,

  • die mit dem Talent Kaiserliche Würde geboren werden.
  • die unfähig sind, andere Talente zu erlernen. 
  • die nicht weiter züchten können.
  • die weder getauscht, noch im Laden, Zucht- oder Pferdemarkt verkauft werden können.
  • die maximal Stufe 15 erreichen.
  • die, wenn man sie über kaiserliche Lieferung verkauft, 120 Millionen Silber sowie eine Kiste der Erhabenheit bringen.

Diese speziellen Belohnungen sind für die Erweckung zu mystischen und fantastischen Pferden besonders wichtig, worauf wir im weiteren Verlauf noch eingehen werden. In der Kiste der Erhabenheit befinden sich folgende Gegenstände:

Je höher der Rang und die Stufe der Elterntiere für die Züchtung, desto mehr steigt die Chance auf den Erhalt eines kaiserlichen Rosses. Sie wird dabei aber weder von der Abrichtungsstufe noch von der Meisterung beeinflusst. Perlengegenstände können nicht auf das kaiserliche Ross angewendet werden.

Verkaufen

Du hast nun Pferde gefangen und gezüchtet. So langsam neigt sich die Stallplatzkapazität dem Ende? Oder bist du mit Pferden unzufrieden und möchtest sie loswerden? Kein Problem! Es gibt drei Möglichkeiten, dich von ihnen zu entledigen. Und nein, sie etwas länger “baden” zu lassen ist keine Option. Erstens geht uns Tierwohl alle an und zweitens würde es doch wieder im Stall auf dich warten. Reittiere sind anhänglich.

Alle Reittiere können dem Stallwart angeboten werden. Pferde jedoch nur bis Stufe 14. Dazu müssen sie im Stall stehen. Wird das Reittier ausgewählt, erscheint ein Button mit der roten Aufschrift [Reittier verkaufen]. Allerdings bekommst du nur 50% des Marktwertes.

Für Pferde gibt es noch zwei alternative Möglichkeiten. Einerseits können sie von Rang 1 bis Rang 8 auf dem Pferdemarkt registriert werden. Du erhältst abzüglich Steuern 70% des Marktwertes. Die Abrichterstufe erhöht den Gewinn durch Extraerhöhung, was wir weiter oben bereits an einem Beispiel erklärt haben. Der Stellplatz bleibt so lange blockiert, bis das Pferd durch einen anderen Spieler gekauft wurde.

Andererseits ist unser Kaiser immer auf der Suche nach Pferden ab Stufe 15. Steht es im Stall, klickst du nach Auswahl auf [Kaiserl. Pferdelieferung]. Als Lohn winken zwar nur 50% des Marktwertes, allerdings gibt es zwei zusätzliche Gegenstände: Blumen des Vergessens, die für die Erweckung der fantastischen Pferde benötigt werden, und Abrichtersiegel, deren Anzahl sich am Rang des Pferdes orientiert. Für Rang 1 gibt es ein Siegel, für Rang 2 zwei Siegel, für Rang 3 drei Siegel,… – ich glaube, du hast das Prinzip verstanden!

Kaiserliche Rösser können auch über die [Kaiserl. Pferdelieferung] verkauft werden. Der Verkaufswert ist fest und es gibt zusätzliche Belohnungen. Details dazu sind im Abschnitt darüber beschrieben.

Talente

Sicherlich hast du bei all deinen Ausflügen gesehen, dass es Pferde gibt, auf denen zwei Spieler saßen. Oder vielleicht, wie sich einige Reiter in die Kurven legen? Auf jeden Fall sollten dir beim Trainieren der Reittiere Meldungen am oberen Bildschirmrand aufgefallen sein, dass es ein neues Talent erlernt hatte. Wenn nicht, dann hattest du wirklich ganz viel Pech – oder du solltest den Bildschirm einschalten! Als angehender Abrichter-Meister solltest du dich mit Talenten beschäftigen.

Alle Reittiere können Talente erlernen. Die Chance darauf besteht bei jedem Stufenaufstieg durch das Ansammeln von Reittier-EP. Es gibt dafür keine Garantie. Manche starten schon mit einem oder mehreren Talenten, andere haben noch gar keine. Auch können sie schon zu 100% gelernt sein, andere musst du trainieren. Hierfür muss das Talent immer wieder benutzt werden. So lange es noch nicht auf 100% ist, kann es passieren, dass ein Mini-Spiel startet. Ziel dessen ist es, den Zeiger durch Drücken von [W] und [S] in der Mitte zu halten. Ist dies erfolgreich, bleibst du auf dem Pferd sitzen. Ansonsten passiert das, wovon ein Kinderlied eindrücklich berichtet: “Hoppe, hoppe, Reiter, wenn er fällt dann schreit er.” In beiden Fällen erhält das Reittier Talent-EP hinzu. Daher ist es wichtig, die Talente zu nutzen. Auch wenn die Reise im Graben landet. Der Fortschritt ist in der Reittier-Info gelistet. Ist dir das Trainieren der Talente zu anstrengend? Auch hierfür gibt es im Perlenladen [F3] für Echtgeld Abhilfe:

Steht das Reittier im Stall, kann über die Option [Talent verwalten] und [Erlerntes Talent] das hierfür notwendige Fenster geöffnet werden. Manche Talente sind recht unbeliebt. Vorsicht des Pferdes ist davon häufig betroffen. Oftmals wollen Spieler dieses Talent nicht haben oder nutzen. Wie bei Charakteren können auch sie blockiert werden. In der Talentliste der Reittier-Info befindet sich auf dem Icon des Talentes ein Schloss, welches durch einen einfachen Klick [LMT] geöffnet (aktiviert) oder geschlossen (deaktiviert) werden kann.

Welche Talente es gibt, kannst du aus den nachfolgenden Übersichten entnehmen.

Pferd

Das generelle Prinzip der Talente gilt auch hier. Ein paar Besonderheiten gibt es bei ihnen trotzdem. Erlernt werden können sie nur bis Stufe 30, auch wenn die Maximalstufe 100 ist. Außerdem können nicht alle Ränge alle Talente erlernen. Ab Rang 5 kommen Seitschritt, ab Rang 6 Zweisitzer und Rang 8 die S-Talente hinzu. Diese wirken automatisch und zweimal nacheinander. Außerdem sind ausgewählte Talente für die Prachtpferd-Ausbildung zwingend erforderlich. Die Talente der erweckten Pferde ab Rang 9 sind jeweils zusätzlich zu denen des vorherigen Ranges.

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Vorsicht

Aktiviert sich automatisch bei Abgründen

Verhindert, dass das Pferd eine Klippe herunter fällt. Es kann trotzdem passieren, wenn das Timing falsch ist.

Stürmen

[Q] (Rosskopf ausgerüstet)

Stürmt auf einen Gegner oder Spieler zu/ stößt einen Spieler vom Pferd

Abdriften

[A] oder [D] + [S] während Galopp

Setzt den Cooldown von Sprinten zurück

Vorwärtstritt

[F]

Stampft mit den Vorderbeinen

Hochsprung

[Leertaste] beim Galopp

Springt beim Sprinten höher

Tritt zurück

[S] + [F]

Tritt mit den Hinterbeinen (Flächen-Angriff nach hinten)

Schnellspurt

[F] während Springen

Rennt temporär schneller

Rückschritt

[S]

Schneller Rückschritt (rückwärts laufen)

Schnellritt

Automatische Aktivierung beim Reiten

Schneller Aufstieg auf das Pferd

Notfallstopp

[S] während man reitet

Schneller Stopp beim Reiten

Pferdeschrei

[Leertaste] (Steigbügel ausgerüstet)

Regeneriert LP und MP 30 Sekunden lang

Seitschritt

[A] oder [D]

Seitliche Bewegung ohne Richtungsänderung

Sprinten

[Shift] + [W] (Sattel ausgerüstet)

Schneller im Galopp

Schnellstart

[Leertaste] + [W] (erst [Leertaste] dann [W])

Galoppiert aus dem Wartemodus los

Dauersprung

[Leertaste]

Kann nach einem Sprung direkt wieder Springen

Zweisitzer

Gilden-/ Gruppen- oder Truppen-Mitglied drückt [R]

Es kann ein Gilden-/ Gruppen oder Truppen-Mitglied aufsteigen

S: Vorwärtsschritt

Aktiviert sich bei Vorwärtsschritt

Erhöht die AK von Vorwärtstritt (nur für Rang 8+ Pferde)

S: Tritt zurück

Aktiviert sich bei Tritt zurück

Erhöht die AK von Tritt zurück (nur für Rang 8+ Pferde)

S: Schnellspurt

Aktiviert sich bei Schnellspurt

Ein weiterer Schnellspurt nach dem ersten (nur für Rang 8+ Pferde)

S: Seitschritt

Aktiviert sich bei Seitschritt

Schnelle seitliche Bewegung ohne Richtungsänderung (nur für Rang 8+ Pferde)

Mystisches Pferd


Name

Tastenkombination

Beschreibung

Pferdeseele

Automatisch, wenn man nicht reitet

Regeneriert Ausdauer und Lebenspunkte

Doppelsprung

[Leertaste] während des Springens

Einem ersten Sprung folgt ein weiterer schneller

S: Stürmen

[Q] während des Stürmens

Niederschlag, Abwurf vom Rücken des Reittiers bei Treffer auf das Ziel

Arduanatt


Name

Tastenkombination

Beschreibung

Flügel des Windes

[E] während Doppelsprung

Breitet die Flügel aus und gleitet hinab

Flügel der Freiheit

[A] oder [D] während Flügel des Windes

Ändert die Richtung während des Gleitens

Diné


Name

Tastenkombination

Beschreibung

Erde des Lebens

[E]

Regeneriert LP, MP für 10 Verbündete inklusive des eigenen Charakters

Erde des Schutzes

Automatisch während Erde des Lebens

Erhöht AK, VK; Ausweichen für 10 Verbündete inklusive des eigenen Charakters

Doom


Name

Tastenkombination

Beschreibung

Spuren der Finsteren Flamme

[E]

Niederschlag, Abwurf vom Rücken des Reittiers bei Treffer auf das Ziel

Dunkelsprint

[F] bei S: Schnellspurt oder S: Stürmen

Niederschlag, Abwurf vom Rücken des Reittiers bei Treffer auf das Ziel

Fantastisches Pferd

Fantastisches Arduanatt

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Kräftiger Sprung

[E] während Schnellspurt, S: Schnellspurt

Reitet zügig mit dem Wind und springt dann kraftvoll in die Höhe. Dies kostet 400 Ausdauer.

Geschwinde Flügel

[F] während Flügel der Freiheit

Nach der Erlernung der Windströmungen jagt das Fantastische Arduanatt während "Flügel der Freiheit" durch die Lüfte, um dann noch schneller wieder herabzusteigen. Kann zu jeder Zeit während des Fliegens an oder aus gemacht werden.

Gleitflug

[W] + [E] im Wartemodus oder [E] nach Aufrichten auf den Hinterbeinen mit [Leertaste]

Schwebt eine Zeit lang in der Luft nach einem eleganten Gleiten in die Höhe. Funktioniert nur, während die Waffen eingesteckt sind. Dies kostet kontinuierlich 400 Ausdauer. Der Gleitflug endet, sobald keine Ausdauer mehr vorhanden ist.

  • Fallschaden wird trotzdem nur für 30 Sekunden verhindert.
  • Kann nicht während des Fluges aktiviert werde.
  • Kann nur vom Boden aus aktiviert werden.
  • Du kannst von einer Muskete oder Groll des Schwarzgeistes vom Pferd herunter geschmissen werden.
Fantastisches Diné

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Dreifachsprung

[Leertaste] während Doppelsprung

Während des Doppelsprungs springt das Pferd noch einmal hoch. Dies kostet 200 Ausdauer.

  • Auf dem Wasser kannst du höher springen als an Land.
  • Du kannst den Dreifachsprung nicht verwenden, nachdem du Schutz von Okiara verwendet hast.


Erfordert die Fertigkeiten: Hochsprung, Dauersprung und Doppelsprung

Preschen über die Fluten

Wird automatisch aktiviert, wenn man sich mit dem Pferd auf dem Wasser bewegt

Fantastisches Diné kann auf dem Wasser laufen.

  • Verbraucht Okiaras Atem, um auf dem Wasser zu laufen.
  • Es kann sich nicht im großen Ozean bewegen.
  • Automatisch laufen ist auf dem Wasser nicht möglich.
  • Sprinten, S: Schnellspurt und Abdriften können beim Laufen auf dem Wasser verwendet werden.
  • Du kannst auf dem Wasser keine berittenen Angriffsfertigkeiten verwenden.

Schutz von Okiara

[E] beim Fallen nach dem Springen

Während es nach dem Springen von einer hohen Stelle fällt, nutzt es die Kraft des Wassers, um langsam zu landen.

  • Verbraucht 400 Ausdauer bei Verwendung und 400 kontinuierlich beim Halten.
  • Hinweis: Die Reduzierung des Sturzschadens dauert wahrscheinlich 30 Sekunden.

Esel

Esel sind ebenfalls besonders. Im Allgemeinen dienen sie als Packtier, um schwerere Lasten zu tragen. Sie können keine Talente erlernen. Eine Ausnahme bilden die speziellen Esel der Shai (Vellet, Cherose, Derome), die nur über die Quest [Begabung der Shai] Geschenk des Schwarzgeistes (Esel) vom Schwarzgeist zu erhalten sind. Sie sind besonders intelligent und können die entsprechenden Talente erlernen.

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Ich entspann mich nur

Ich entspann' mich nur

[E] Im Wartemodus, Positionswechsel mit [T] oder [R]

Ein ruhiger Schritt, bei dem sich die Landschaft würdigen lässt. Nur für Shai

Tritt zurück

Tritt zurück

[S] + [F]

Nutzt die Hinterbeine für einen Tritt nach Gegnern im Rücken. Nur für Shai

Eselgalopp

Eselgalopp

[W] + [Shift] (mit Sattel)

Wird noch schneller. Nur für Shai

Zur Seite

Zur Seite

[Q] (mit Rosskopf)

Stürmt nach vorn und greift an. Nur für Shai

Kamel

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Rückschritt

Rückschritt

[A]

Erhöht die Geschwindigkeit für einen schnelleren Rückwärtsgang.

Vorwärtstritt

Vorwärtstritt

[F]

Stampft mit den Vorderbeinen und greift Gegner vor Euch an. Die Effekte Niederschlag, Abwurf vom Rücken des Reittiers wirken bei Treffer auf das Ziel.

Tritt zurück

Tritt zurück

[S] + [F]

Nutzt die Hinterbeine für einen Tritt nach Gegnern im Rücken. Die Effekte Niederschlag, Abwurf vom Rücken des Reittiers wirken bei Treffer auf das Ziel.

Schnellschritt

Schnellschritt

[W] + [Shift] (mit Sattel)

Erhöht die Geschwindigkeit für einen schnelleren Galopp.

Notfallstopp

Notfallstopp

[S]

Hält sofort aus dem Galopp heraus an.

Alpaka

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Dideldidum

Dideldidum

[Q] oder [E]

Das Alpaka hoppelt im Kreis auf der Stelle

Alpakarrr

Alpakarrr!

[Leertaste]

Das Alpaka wird sauer und hebt ungestüm seine Vorderbeinchen

Hoppeldihopp

Hoppeldihopp

[Leertaste] (im Sprinten)

Das Alpaka springt hoch hinauf mit seinen kurzen Beinchen.

Klapperdiklapp

Klapperdiklapp

[F]

Das Alpaka läuft auf der Stelle.

Schweinsgalopp

Schweinsgalopp

[W] + [Shift]

Verfällt in einen schnellen Sprint.

Tot stellen

Tot stellen

[Shift] + [C]

Das Alpaka, das sich tot stellt, wacht auf Ruf wieder auf.

Spuckedispuck

Spuckedispuck

[Shift] + [Q] oder [Shift] + [E]

Das Alpaka wird sauer und spuckt.

Miniaturelefant

Icon

Name

Tastenkombination

Beschreibung

Randale

Randale

[Leertaste] (mit Steigbügel)

Stößt ein Wiehern aus, das dem Reiter positive Effekte gewährt. Bei Talentverwendung 30 Sek. lang LP-Regeneration des Reiters +19.

Vorwärtstritt

Vorwärtstritt

[F]

Stampft mit den großen Vorderbeinen und greift Gegner vor Euch an. Die Effekte Niederschlag, Abwurf vom Rücken des Reittiers wirken bei Treffer auf das Ziel.

Schnellritt

Schnellritt

[W] + [Shift] (mit Sattel)

Galoppiert mit hoher Geschwindigkeit

Schnellwende

Schnellwende

[A] + [S] oder [D] + [S] (im Galopp)

Ändert schnell die Richtung

Schnellstopp

Schnellstopp

[S] im Galopp

Hält sofort aus dem Galopp heraus an.

Schnellstart

Schnellstart

[Q] (mit Maske)

Galoppiert aus dem Wartemodus los.

Seitschritt

Seitschritt

[A] oder [D]

Seitliche Bewegung ohne Richtungsänderung.

Spritztour

Spritztour

[F] (mit Sattel)

Die Geschwindigkeit während des Galopps erhöht sich noch mehr.

Berittener Kampf

Bestimmt sind dir schon Abenteurer begegnet, die von einem Pferd aus Monster angegriffen haben. Nun ja, wahrscheinlich eher nicht. Der berittene Kampf ist nicht sonderlich verbreitet. Die Talente sind nicht die des Reittieres, sondern die des Charakters – also deine. Dementsprechend musst du sie erlernen, leveln und ausführen. Damit du dabei nicht herunterfällst, sind Steigbügel zwingend erforderlich. Das Ziehen der Waffe mit [LMT] oder [Tab] ist Voraussetzung, dass Talente ausgeführt werden können. Wegstecken erfolgt ebenfalls mit [Tab]. Mit den Tasten [Y], [X], [C] und [V] können Umstehenden Befehle gegeben werden.

  • [Y] “Seid stark und haltet eure Stellung!”
  • [X] “Folgt mir!”
  • [C] “Deckt mich!”
  • [V] “Ziel erfasst!”

Übrigens ist die Nutzung der Jagdmusketen auf dem Pferd auch möglich. Dazu muss sie vor dem Aufsitzen ausgerüstet sein. Steige dann auf. Du hältst die Muskete in der Hand, kannst mit [LMT] schießen und mit [RMT] nachladen. Die Talente des Pferdes sind nur eingeschränkt nutzbar.

Für den berittenen Kampf sind manche Klassen besser geeignet als andere. Die Shai geht dabei leer aus, wobei sie es sich eh lieber auf dem Rücken des Esels bequem macht und entspannt in den Himmel schaut. Die Tabellen geben eine Auflistung aller Klassen und deren Talente, die sie zu Pferd einsetzen können. Der Schaden ist gleich dem ohne Pferd, außer in der Bemerkung sind andere Angaben angegeben.

Bändigerin

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Peitschenhieb

[S] + [RMT]

Peitschenhieb

Erhöht die Angriffsreichweite beim Reiten

Gebrüll

[E]

Gebrüll


Blitzsphäre

[S] + [E]

Blitzsphäre

Erhöht die Angriffsreichweite beim Reiten

Drakania

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Slayertraining

[LMT]

Slayertraining

Zurückstoßen bei Treffer während des Reitens (Nur im PVE)

Basis: Angriffsschaden vom Pferd aus 233% x2, max. 2 Treffer

Absolut: Angriffsschaden vom Pferd aus 843% x2, max. 2 Treffer

Kettendurchtrenner

[RMT]

Kettendurchtrenner

Beim Reiten ist jedoch kein Zusatzangriff möglich

Makthanans Atem

[S] + [LMT]

Makthanans Atem


Makthanans Reich

[S] + [RMT]

Makthanans Reich

Blitzhieb

[Shift] + [RMT]

Blitzhieb

Beim Reiten wird die Trefferanzahl normaler Angriffe um 1 verringert

Dunkelklinge

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Irrsinn Vedirs

[S] + [RMT]

Irrsinn Vedirs

Kamasilviastreich

[Shift] + [LMT]

Kamasilviastreich

Dunkler Ausbruch

[W] + [RMT]

Dunkler Ausbruch

Rad des Schicksals

[Shift] + [Q]

Rad des Schicksals


Befehl des Gebieters

[E]

Befehl des Gebieters

Obsidianasche

[Shift] + [E]

Obsidianasche


Gardia

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Bestienreißer

[LMT] + [RMT]

Bestienreißer

Es werden nur 1, 3 Treffer angewandt, wenn Ihr auf einem Reittier seid.

Schneesturz

[Shift] + [LMT]

Schneesturz

Dieses Talent kann im Kampf beim Reiten nicht aufgeladen werden.

Leib und Leben

[Shift] + [RMT]

Leib und Leben

Schwarzblutmassaker

[RMT]

Schwarzblutmassaker

nach Verwendung von Leib und Leben auf einem Reittier

Abwehr

[E]

Abwehr

Axtwurf

[S] + [E]

Axtwurf

Exklusiv: Max. 3-mal erlaubt beim Reiten

Schwarzblutzone

[Shift] + [E]

Schwarzblutzone

Ihr könnt auf einem Reittier keinen Zauberspruch durchgehend wirken lassen.

Hasashin

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Schlag der Sühne

[S] + [LMT]

Schlag der Sühne


Klingenschleifer

[S] + [RMT]

Klingenschleifer

Ruf der Klinge

[S] + [Q]

Ruf der Klinge


Abwehr

[E]

Abwehr

Sandteufel

[Shift] + [E]

Sandteufel


Aalhs Atem

[Shift] + [F]

Aalhs Atem


Korsarin

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Strömungsschnitt

[LMT] oder [RMT]

Strömungsschnitt

Basis: Schaden während des Reitens 101% x3, max. 2 Treffer

Absolut: Schaden während des Reitens 640% x3, max. 2 Treffer

Kette: Stürmende See

[S] + [LMT]

Kette: Stürmende See

Wogenschnute

[S] + [RMT]

Wogenschnute


Sintflut

[S] + [Q]

Sintflut

Kette: Kuss der Woge

[Shift] + [RMT]

Kette: Kuss der Woge

Wogenschlag

[W] + [LMT]

Wogenschlag

Tobende Welle

[W] + [RMT]

Tobende Welle

Krieger

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

[LMT] oder [RMT]

Schwertstreich

Schaden beim Reiten 150 %

WP-Regeneration +25 pro Treffer beim Reiten

Rückstoß bei Treffer beim Reiten

[LMT] + [RMT]

Brutaler Schwertstreich


[S] + [LMT]

Zirkelklinge

während Brutaler Schwertstreich und Tiefer Stich beim Reiten

[S] + [RMT]

Tiefer Stich


[S] + [LMT] + [RMT]

Durchbohrender Speer


[Shift] + [RMT]

Narben der Dämmerung


[E]

Abwehr

[S] + [E]

Meditation

Kunoichi

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Kunaiwurf

[S] + [RMT]

Kunaiwurf


Fuchsklaue

[LMT] + [RMT]

Fuchsklaue


Blitzschnitt

[S] + [LMT]

Blitzschnitt

Ninjutsu: Schwarzes Mondlicht

[S] + [LMT] + [RMT]

Ninjutsu: Schwarzes Mondlicht


Ninjutsu: Schattenstampfer

[S] + [E]

Ninjutsu: Schattenstampfer


Lahn

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Tanz des Mondes

[LMT]

Tanz des Mondes

Schaden beim Reiten 150 % x2

Max. 10 Ziele beim Reiten

WP-Regeneration +25 pro Treffer beim Reiten

Rückstoß bei Treffer beim Reiten

Blüten der Unterwelt

[LMT] + [RMT]

Blüten der Unterwelt


Seelenaufstieg

[S] + [LMT]

Seelenaufstieg


Catasetum

[S] + [RMT]

Catasetum


Maegu

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Amulett Training

[LMT] oder [RMT]

Amulett-Training

Basis: Angriffsschaden vom Pferd aus 291% x2, max. 3 Treffer

Absolut: Angriffsschaden vom Pferd aus 966% x2, max. 3 Treffer

Bis ins Mark

[S] + [LMT]

Bis ins Mark


Fuchsgeist: Tollen

[S] + [RMT]

Fuchsgeist: Tollen


Auswegloses Blütenmeer

[Shift] + [LMT]

Auswegloses Blütenmeer


Krater

[Shift] + [RMT]

Krater


Maehwa

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Schnellschuss

[RMT]

Schnellschuss

WP-Regeneration +10 pro Treffer beim Reiten

Basis: Schaden beim Reiten 250% x2

Absolut: Schaden beim Reiten 735% x2

Aufgeladener Schnellschuss

[S] + [RMT]

Aufgeladener Schnellschuss

WP-Regeneration +15 pro Treffer beim Reiten

Spalter

[LMT] + [RMT]

Spalter

Exklusiv: Max. 2-mal erlaubt beim Reiten

Drachenbiss

[S] + [LMT]

Drachenbiss

Messersturm

[S] + [LMT] + [RMT]

Messersturm


Blutmond

[S] + [E]

Blutmond


Magier

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Magischer Pfeil

[LMT] oder [RMT]

Magischer Pfeil


[LMT] + [RMT]

Konzentrierter Magischer Pfeil

Erstarren bei Treffer beim Reiten

Exklusiv: Erdpfeil

[LMT] + [RMT]

Exklusiv: Erdpfeil

Erstarren bei Treffer beim Reiten

Feuerball

[S] + [LMT]

Feuerball

Niederschlag bei Treffer beim Reiten

Feuerball-Explosion


Feuerball-Explosion

Beim Reiten nur über die Befehle verwendbar?

Meteorschauer

[S] + [LMT] + [RMT]

Meteorschauer


Blitzschlag

[S] + [RMT]

Blitzschlag


Frost

[Shift] + [LMT]

Frost

Gewitterschlag

[Shift] + [RMT]

Gewitterschlag

Gewittersturm

Gewittersturm

Beim Reiten nur über die Befehle verwendbar?

Blizzard

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Blizzard

Dauer von Blizzard wird halbiert beim Reiten

Blizzard: Reich des Schnees

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Exklusiv: Blizzard: Reich des Schnees

Trefferschaden auf einem Reittier 1228% x1, Max. 20 Treffer

Wenn man auf einem Reittier sitzt, wird am Zielort ein Blizzard heraufbeschworen

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Exklusiv: Blizzard: Schneetreiben

Trefferschaden auf einem Reittier 1408% x1, Max. 18 Treffer

Dauer von Blizzard wird halbiert beim Reiten

Heilaura

[E]

Heilaura

Manaaufzehrung

[S] + [E]

Meditation

Magierin

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Magischer Pfeil

[LMT] oder [RMT]

Magischer Pfeil


[LMT] + [RMT]

Konzentrierter Magischer Pfeil

Erstarren bei Treffer beim Reiten

Exklusiv: Erdpfeil

[LMT] + [RMT]

Exklusiv: Erdpfeil

Erstarren bei Treffer beim Reiten

Feuerball

[S] + [LMT]

Feuerball

Niederschlag bei Treffer beim Reiten

Feuerball-Explosion


Feuerball-Explosion

Beim Reiten nur über die Befehle verwendbar?

Meteorschauer

[S] + [LMT] + [RMT]

Meteorschauer


Blitzschlag

[S] + [RMT]

Blitzschlag


Ewiger Blitz

[RMT]

Ewiger Blitz

nach Blitzschlag

Frost

[Shift] + [LMT]

Frost

Gewitterschlag

[Shift] + [RMT]

Gewitterschlag

Gewittersturm

Gewittersturm

Beim Reiten nur über die Befehle verwendbar?

Blizzard

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Blizzard

Dauer von Blizzard wird halbiert beim Reiten

Blizzard: Reich des Schnees

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Exklusiv: Blizzard: Reich des Schnees

Trefferschaden auf einem Reittier 1228% x1, Max. 20 Treffer

Wenn man auf einem Reittier sitzt, wird am Zielort ein Blizzard heraufbeschworen

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Exklusiv: Blizzard: Schneetreiben

Trefferschaden auf einem Reittier 1408% x1, Max. 18 Treffer

Dauer von Blizzard wird halbiert beim Reiten

Heilaura

[E]

Heilaura

Manaaufzehrung

[S] + [E]

Manaaufzehrung

Musa

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Schnellschuss

[RMT]

Schnellschuss

WP-Regeneration +10 pro Treffer beim Reiten

Basis: Schaden beim Reiten 250% x2

Absolut: Schaden beim Reiten 735% x3

Aufgeladener Schnellschuss

[S] + [RMT]

Aufgeladener Schnellschuss

WP-Regeneration +15 pro Treffer beim Reiten

Spalter

[LMT] + [RMT]

Spalter


Drachenbiss

[S] + [LMT]

Drachenbiss

Windschnelle

[S] + [LMT] + [RMT]

Windschnelle

Max. 3 Treffer beim Reiten

Messersturm

[LMT] + [RMT]

Messersturm

nach Windschnelle

Aufziehender Sturm

[E]

Aufziehender Sturm


Mystique

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Hammerfaust

[LMT]

Hammerfaust


Brüllender Tiger

[LMT] + [RMT]

Brüllender Tiger


Fliegende Fäuste

[S] + [RMT]

Fliegende Fäuste


Donnerhieb

[Shift] + [RMT]

Donnerhieb


Zorn Gottes

[Shift] + [Q]

Zorn Gottes

Ninja

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Fuchsklaue

[LMT] + [RMT]

Fuchsklaue


Enthauptung der Toten

[S] + [LMT]

Enthauptung der Toten

Ninjutsu: Schwarzes Mondlicht

[S] + [LMT] + [RMT]

Ninjutsu: Schwarzes Mondlicht


Ninjutsu: Schattenstampfer

[S] + [E]

Ninjutsu: Schattenstampfer


Nova

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Sternenstrom

[LMT] oder [RMT]

Sternenstrom

Basis: Angriffsschaden vom Pferd aus 262% x3, max. 2 Treffer

Absolut: Angriffsschaden vom Pferd aus 968% x3, max. 2 Treffer

Eisblumenkerker

[S] + [LMT]

Eisblumenkerker


Quratums Fesseln

[S] + [RMT]

Quratums Fesseln

Rechtschaffendes Urteil

[Shift] + [LMT]

Rechtschaffenes Urteil


Unerbittliche Herrschaft

[Shift] + [RMT]

Unerbittliche Herrschaft


Kettenschlag

[W] + [RMT]

Kettenschlag

Riese

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Axtsturm

[LMT] oder [RMT]

Axtsturm

Schaden beim Reiten 150% x1

Zurückstoßen bei Treffer während des Reitens (Nur im PVE)

Tobender Donner

[LMT] + [RMT]

Tobender Donner

Basis: Trefferschaden auf einem Reittier: 309% x1, Max. 14 Treffer

Absolut: Trefferschaden auf einem Reittier: 795% x1, Max. 42 Treffer

Exklusiv: Trefferschaden auf einem Reittier: 695% x1, Max. 42 Treffer

Wahnsinniger Zerstörer

[S] + [LMT] + [RMT] oder

[W] + [LMT] + [RMT]

Wahnsinniger Zerstörer

Zurückstoßen bei Treffer während des Reitens (Nur im PVE)

Heftiger Angriff

[Shift] + [LMT] + [RMT]

Heftiger Angriff

Rückstoß bei Treffer beim Reiten

Grausamer Tyrann

[S] + [E]

Grausamer Tyrann

Schaden beim Reiten 925% x14

Schütze

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Großbogentraining

[LMT]

Großbogentraining


Lichtspiegelung

[RMT]

Lichtspiegelung

Strahlende Explosion

[Shift] + [LMT]

Strahlende Explosion

Kette: Weg des Lichts

[Shift] + [S]

Kette: Weg des Lichts

Durchbohrendes Licht

[S] + [E]

Durchbohrendes Licht

Kann im Kampf beim Reiten nicht aufgeladen werden

In voller Blüte

[Shift] + [E]

In voller Blüte


Schwarzmagierin

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Unheilvolle Energie

[LMT] oder [RMT]

Unheilvolle Energie

Basis: MP-Regeneration +15 pro Treffer beim Reiten

Absolut: Mp-Regeneration +40 pro Treffer beim Reiten

Höllenfeuer

[LMT] + [RMT]

Höllenfeuer


Schattenmal

[S] + [RMT]

Schattenmal


Schatteneruption

[S] + [LMT] + [RMT]

Schatteneruption


Schatteneruption

[LMT]

Ultimative Schatteneruption

nach Schattenexplosion

Traum vom Untergang

[E]

Traum vom Untergang

Blutiges Unheil

[S] + [E]

Blutiges Unheil

Beim Reiten wird der Schaden nach vorne ausgeteilt

Seher

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Kaiv-Kontrolle

[LMT]

Kaiv-Kontrolle


Ators Stachel

[RMT]

Ators Stachel


Ators Kraft

[S] + [LMT]

Ators Kraft

Geheimzimmer der Weltlust

[S] + [RMT]

Geheimzimmer der Weltlust


Ators Siegel

[S] + [E]

Ators Siegel


Pforte der Leere

[Shift] + [E]

Pforte der Leere

Bildenfaltung

[S] + [F]

Bildenfaltung

Shai

Die Shai kann derzeit keinen berittenen Kampf ausführen.

Streiter

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Hammerfaust

[LMT]

Hammerfaust

Schaden beim Reiten 150%

Zorn Gottes

[S] + [LMT]

Zorn Gottes


Resolut

[RMT]

Resolut

Fliegende Fäuste

[S] + [RMT]

Fliegende Fäuste


Reißzahn des Wolfes

[S] + [LMT] + [RMT]

Reißzahn des Wolfes


Waldläuferin

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Bogentalent

[LMT] oder [RMT]

Bogentalent

Schaden beim Reiten 150% x2

Mp-Regeneration +20 bei Treffer auf einem Reittier

Flächenangriff während des Reitens

Windladung

[LMT] + [RMT]

Windladung

Verbraucht zusätzlich 9 MP auf einem Reittier

Basis: x2 aufgeladener Schaden wird beim Reiten direkt zugefügt

Absolut: x5 aufgeladener Schaden wird beim Reiten direkt zugefügt

Exklusiv: Dieses Talent kann im Kampf beim Reiten nicht aufgeladen werden

Wuchtpfeile

[S] + [RMT]

Wuchtpfeile

Absolut: 4ter Treffer von Aufgeladener Schaden x1 beim Reiten

Absteigender Strom

[S] + [LMT] + [RMT]

Absteigender Strom


Windschneise

[E]

Windschneise

Wille des Windes

[S] + [E]

Wille des Windes

Walküre

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Schneidendes Licht

[LMT] + [RMT]

Schneidendes Licht


Schwert des Urteils

[S] + [RMT]

Schwert des Urteils


Blendendes Licht

[S] + [LMT]

Blendendes Licht

Gerechter Konter

[S] + [LMT]

Gerechter Konter

[S] + [LMT] beim Reiten bei Anwendung von Blendendes Licht oder in Abwehrhaltung

Max. 1-mal erlaubt beim Reiten

Schildwurf

[S] + [LMT] + [RMT]

Schildwurf


Himmelsecho

[Shift] + [D]

Himmelsecho


Elions Segen

[Shift] + [A]

Elions Segen

Urteil des Lichts

[S] + Leertaste

Urteil des Lichts

Abwehr

[E]

Abwehr

Himmlischer Speer

[S] + [E]

Himmlischer Speer

Atem Elions

[Shift] + [E]

Atem Elions

Wusa

Icon

Tastenkombination

Talent

Bemerkung

Fächertraining

[LMT] oder [RMT]

Fächertraining

Basis: Angriffsschaden vom Pferd aus 952% x2, max. 3 Treffer

Absolut: Angriffsschaden vom Pferd aus 1028% x2, max. 3 Treffer

Vier Edle: Chrysantheme

[S] + [LMT]

Vier Edle: Chrysantheme


Wolkenblüte

[S] + [RMT]

Wolkenblüte


Regenschauer

[Shift] + [LMT]

Regenschauer


Vier Edle: Orchidee

[Shift] + [RMT]

Vier Edle: Orchidee


Arbeitstalent Abrichten

An einigen Stellen haben wir bereits vom Abrichten gesprochen, sind aber nicht näher darauf eingegangen. Das wollen wir jetzt nachholen. Vielleicht wirkt es etwas eingeschoben, hat aber seinen Grund. Bisher war es noch nicht zwingend erforderlich, sich mit der Arbeitstalentstufe oder der Meisterung zu beschäftigen. Vielmehr lag der Fokus darauf, die generelle Mechanik zu erklären. Doch warum jetzt? Im weiteren Verlauf werden wir uns Prachtpferde und ihre Erweckungen anschauen. Hierfür empfehlen wir dringend, auf das Arbeitstalent zu achten, da es eine große Wirkung hat. Sicherlich möchtest du auch langsam wissen, was es damit eigentlich auf sich hat. Grundlegend gibt es zwei Aspekte, die es zu unterscheiden gilt: die Abrichterstufe und Meisterung des Abrichtens. Beides ist in der Arbeits-Info unter Meine Info [P] einsehbar.

Meine Info
Kampfstatistik

Umschalten zu Kampfstatistik, Fitness-Werte und Fähigkeiten

Arbeits-Info

Umschalten zur Arbeits-Info und den Arbeitstufen

Arbeitstalente

Alle Arbeitstalente mit den Stufen des Charakters, aktuellen Erfahrungspunkten und Informationen beim Rübergehen mit der Maus

Weitere Infos

Alle Meisterungen der Arbeitstalente mit den Werten des Charakters und Informationen beim Rübergehen mit der Maus

Rangliste

Zeigt die Rangliste aller Spieler auf dem aktuellen Server je Arbeitstalent und deine aktuelle Einstufung an

Arbeitstalente

Alle Meisterungen der Arbeitstalente mit den Werten des Charakters und Informationen beim Rübergehen mit der Maus

Meine Info
Meisterungen

Alle Meisterungen der Arbeitstalente mit den Werten des Charakters und Informationen beim Rübergehen mit der Maus

Abrichterstufe

Die Abrichterstufe kann auf drei Wegen erhöht werden. Das Registrieren nach einem Fang im Stall erzielt die größte Wirkung. Auch das Verpaaren und Züchten neuer Pferde gibt Erfahrungspunkte (Arbeits-EP). Durch das Trainieren aller Reittiere erhalten diese je zurückgelegter Wegstrecke Erfahrungspunkte (Reittier-EP). Sobald sie davon ausreichend gesammelt haben, steigen sie eine Stufe auf. Dein Charakter bekommt jedes mal Erfahrungspunkte (Abrichter-EP), wenn dein Reittier EP erhält. Es ist wichtig, diesen Unterschied zu verstehen. Daher hier nochmals:

  • Reittier-EP: Erfahrungspunkte des Reittieres je zurückgelegter Wegstrecke
  • Abrichter-EP: Erfahrungspunkte des Charakters je EP Gewinn des Reittieres, Zucht und Registrieren nach Fangen

Dies hat insbesondere dann eine Bewandtnis, wenn Buff- oder Ausrüstungsgegenstände, die entweder das eine, das andere oder beides erhöhen. Für Abrichter-EP ist der Einsatz daher auch nur dann sinnvoll, wenn ein Pferd gefangen, gelevelt oder eine Zucht gestartet wird. Doch warum sich überhaupt damit auseinandersetzen? Das Aufsteigen in der Abrichterstufe hat viele positive Effekte. Sie erhöht:

  • die Chance, ein Pferd ohne Zuckerwürfel zu fangen.
  • die Reittier-EP, die das Reittier beim Trainieren erhält.
  • die Chance, dass das Reittier beim Stufenaufstieg ein Talent erlernt.
  • die Chance, dass das Reittier beim Stufenaufstieg bessere Werte erhält.
  • die Chance, dass ein Fohlen bei der Zucht den gleichen oder höheren Rang erreicht.
  • den Profit beim Verkauf von Pferden auf dem Pferdemarkt oder im Zuchtmarkt

Eine bessere Arbeitsstufe sorgt somit für Zeitersparnis, bessere Reittiere und mehr Gewinn. Überzeugt?! Die Stufen staffeln sich dabei nach Anfänger (1 – 10), Lehrling (1 – 10), Geselle (1 – 10), Kenner (1 – 10), Fachmann (1 – 10), Meister (1 – 30) und Guru (1 – 50). Der Zugewinn der Abrichter-EP und der entsprechende Aufstieg und Effekt ist charaktergebunden und somit separiert von anderen. Sobald einer deiner Charaktere Kenner 1 erreicht hat, erhältst du einmalig die Abrichterkleidung.

Meisterung des Abrichtens

Neben der Abrichterstufe sprachen wir auch von Meisterung. Generell gibt es “Meisterung” und “Meisterung des Abrichtens”. Der Unterschied ist einfach zu erklären. “Meisterung” wirkt auf alle Arbeitstalente, “Meisterung des Abrichtens” nur auf das Arbeitstalent Abrichten. Die Arbeitsstufe selbst erhöht bereits die Meisterung des Abrichtens. 

Abrichterstufe

Meisterung des Abrichtens

Bemerkung

Anfänger 1

0

Anfänger 1 - 2: +10 pro Stufe

Anfänger 2 - 10: +5 pro Stufe

Lehrling 1

60

Lehrling 1 - 10: +10 pro Stufe

Geselle 1

160

Geselle 1 - 10: +10 pro Stufe

Kenner 1

260

Kenner 1 - 10: +10 pro Stufe

Fachmann 1

355

Fachmann 1 - 10: +5 pro Stufe

Meister 1

405

Meister 1 - 30: +5 pro Stufe

Guru 1

555

Guru 1 - 50: +5 pro Stufe

 Zusätzlich gibt es verschiedene Gegenstände. Es können sowohl Ausrüstungsgegenstände, wie Kleidung und Accessoires, aber auch Alchemie- und Lichtsteine, Magiekristalle, Relikte als auch Buffs sein. Egal, womit die Erhöhung erfolgt, die Effekte sind letztlich dieselben:

  • Erhöhung der Reitter-EP,
  • Erhöhung der Pferdefangrate,
  • Erhöhung der Chance auf ein höheres Pferd bei Zucht oder Tausch.

Die folgende Übersicht gibt ein paar Anhaltspunkte. Die Stufen sind aber nicht fix. Auch darunter, dazwischen und darüber verändern sich die Effekte.

Meisterung des Abrichtens

Erhöhung der Reittier-EP

Erhöhung der Pferdefangrate

Erhöhung der Chance bei Zucht oder Tausch

50

+2,7%

+1,54%

+1%

250

+4,5%

+2,96%

+2%

450

+6,8%

+4,84%

+3%

650

+9,5%

+7,18%

+4%

850

+12,7%

+9,99%

+5%

1050

+23,1%

+13,25%

+6%

1250

+28,2%

+16,97%

+7%

1450

+39,8%

+21,16%

+8%

1650

+52,7%

+25,81%

+9%

1850

+65,0%

+30,91%

+10%

2000

+75,0%

+35,00%

+10%

Nützliche Gegenstände

Es gibt einige Gegenstände, die positive Effekte auf das Abrichten haben. Sei es die Erhöhung der Reittier-EP, Arbeits-EP, Meisterung oder Werte der Reittiere. Auch darüber sollte ein Meister des Abrichtens Kenntnis haben, um das Beste aus den Reittieren herauszuholen. Die wichtigsten Gegenstände sind in dieser Übersicht zusammengefasst. Sind sie verstärkbar, beziehen wir uns auf die Basisstufe. Ein Vergleich ist dadurch trotzdem möglich. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Reitgerte

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt auf Basisstufe

Bemerkung

Reitgerte von Laube

Reitgerte von Laube

Meisterung des Abrichtens +3

max. Reittiertempo +5%

max. Tempo für automatisches Laufen +15%

Sprinttempo beim automatischen Laufen +10%

Questbelohnung

Kann beim Stallwart gekauft werden

Reitgerte von Izauro

Reitgerte von Izaro

Meisterung des Abrichtens +4

max. Reittiertempo +10%

max. Tempo für automatisches Laufen +30%

Sprinttempo beim automatischen Laufen +15%

Kann beim Stallwart gekauft werden

Reitgerte Manos

Reitgerte: Manos

Meisterung des Abrichtens +5

max. Reittiertempo +20%

max. Tempo für automatisches Laufen +50%

Sprinttempo beim automatischen Laufen +20%

Kann hergestellt werden

Fughars Reitgerte

Fughars Reitgerte

max. Reittiertempo +20%

max. Tempo für automatisches Laufen +50%

Sprinttempo beim automatischen Laufen +20%

Unter [Z] Herausforderung abzuholen

Nur für Saison-Charaktere

Verschwindet nach der Saison

Kann nicht verkauft oder verstärkt werden

Pferdeausrüstung

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt auf Basisstufe

Bemerkung

Pferderüstung

Reittierausrüstung

Erhöht Leben, Ausdauer, Last, Verteidigungs- und andere Werte

siehe hier

Pferdemode

Komplettes Perlenladen Kostüm fürs Pferd

komplettes Set erhöht die Chance ein Talent zu erlernen um 10%

Kleidung

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt auf Basisstufe

Bemerkung

Silberbestickte Abrichterkleidung

Silberbestickte Ausbildungskleidung

Bewegungsgeschwindigkeit +1

Reittier EP +5%

Questbelohnung

Kann hergestellt werden

Kleidung für Abrichter edler Pferde

Kleidung für Abrichter edler Pferde

Bewegungsgeschwindigkeit +1

Reittier EP + 7%

Kaiserliches Abrichtungssiegel aus Gold

Abrichterkleidung

Abrichterkleidung

Abrichten-EP +10%

Reittier EP + 15%

Pferdefangrate +15%

Reittiertalent-EP +15%

Tragbar ab Abrichten Geselle 10

Kann bei Luxuswarenhändler gekauft werden

Abrichterkleidung Laube

Abrichterkleidung: Laube

Bewegungstempo +1

Meisterung des Abrichtens +3

Erhöht Abrichtung-EP ab Verstärkungsstufe 8

Meisterung des Abrichtens erhöht

Kann bei Camellia Laube und Zaaira gekauft werden.

Abrichterkleidung von Izauro

Abrichterkleidung von Izauro

Bewegungstempo +1

Meisterung des Abrichtens +4

Erhöht Abrichtung-EP ab Verstärkungsstufe 8

Meisterung des Abrichtens erhöht

Kann bei Gerano und Zaaira gekauft werden

Abrichterkleidung Manos

Abrichterkleidung: Manos

Bewegungstempo +1

Meisterung des Abrichtens +5

Erhöht Abrichtung-EP ab Verstärkungsstufe 8

Meisterung des Abrichtens erhöht

Kann hergestellt werden

Kaiserliches Abrichtungssiegel aus Gold

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt

Bemerkung

Abrichterkleidung

Kostüm: Abrichterkleidung

Abrichten-EP +10%

Reittier EP + 15%

Pferdefangrate +15%

Reittiertalent-EP +15%

Tragbar ab Abrichten Geselle 10

Abrichterkleidung kann mit einem Kostümtauschschein per [RMT] zum Kostüm umgewandelt werden

Reitkleidung: Venia

Venia-Reitbekleidung

Reittier-EP + 20%

Perlenshop [F3] Gegenstand

Accessoires

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt auf Basisstufe

Bemerkung

Ring von Laube

Ring von Laube

Arbeit-EP +1%

Meisterung aller Arbeitstalente +4

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Laube-Accessoires: Arbeit-EP +2%

Kann bei Camellia Laube und Zaaira gekauft werden.

Halskette von Laube

Halskette von Laube

Arbeit-EP +1%

Meisterung aller Arbeitstalente +5

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Laube-Accessoires: Arbeit-EP +2%

Kann bei Camellia Laube und Zaaira gekauft werden.

Ohrring von Laube

Ohrring von Laube

Arbeit-EP +1%

Meisterung aller Arbeitstalente +4

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Laube-Accessoires: Arbeit-EP +2%

Kann bei Camellia Laube und Zaaira gekauft werden.

Gürtel von Laube

Gürtel von Laube

Max. Traglast +30LT

Meisterung aller Arbeitstalente +5

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Laube-Accessoires: Arbeit-EP +2%

Kann bei Camellia Laube und Zaaira gekauft werden.

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt auf Basisstufe

Bemerkung

Ring von Gerano

Ring von Gerano

Arbeit-EP +1%

Meisterung aller Arbeitstalente +6

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Gerano-Accessoires: Arbeit-EP +3,5%

Kann bei Gerano und Zaaira gekauft werden.

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Halskette von Gerano

Halskette von Gerano

Arbeit-EP +1%

Meisterung aller Arbeitstalente +8

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Gerano-Accessoires: Arbeit-EP +3,5%

Kann bei Gerano und Zaaira gekauft werden.

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Ohrring von Gerano

Ohrring von Gerano

Arbeit-EP +1%

Meisterung aller Arbeitstalente +6

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Gerano-Accessoires: Arbeit-EP +3,5%

Kann bei Gerano und Zaaira gekauft werden.

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Gürtel von Gerano

Gürtel von Gerano

Max. Traglast +50LT

Meisterung aller Arbeitstalente +8

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Gerano-Accessoires: Arbeit-EP +3,5%

Kann bei Gerano und Zaaira gekauft werden.

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt auf Basisstufe

Bemerkung

Ring: Manos

Ring: Manos

Arbeit-EP +2%

Meisterung aller Arbeitstalente +10

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Manos-Accessoires: Arbeit-EP +5%

Kann hergestellt werden

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

[Event] Shakatus glänzende Kiste (Arbeit)

[Event] Shakatus luxuriöse Schatzkiste

[Event] Shakatus Mysterienkiste

[Event] Shakatus seltene Schatzkiste

Schwarzmarkt

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Halskette: Manos

Halskette: Manos

Arbeit-EP +2%

Meisterung aller Arbeitstalente +15

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Manos-Accessoires: Arbeit-EP +5%

Kann hergestellt werden

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

[Event] Shakatus glänzende Kiste (Arbeit)

[Event] Shakatus luxuriöse Schatzkiste

[Event] Shakatus Mysterienkiste

[Event] Shakatus seltene Schatzkiste

Schwarzmarkt

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Ohrring: Manos

Ohrring: Manos

Arbeit-EP +2%

Meisterung aller Arbeitstalente +10

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Manos-Accessoires: Arbeit-EP +5%

Kann hergestellt werden

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

[Event] Shakatus glänzende Kiste (Arbeit)

[Event] Shakatus luxuriöse Schatzkiste

[Event] Shakatus Mysterienkiste

[Event] Shakatus seltene Schatzkiste

Schwarzmarkt

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Gürtel: Manos

Gürtel: Manos

Max. Traglast +50LT

Meisterung aller Arbeitstalente +15

Set-Effekt für jeweils 2 ausgerüstete Manos-Accessoires: Arbeit-EP +5%

Kann hergestellt werden

[Event] Glänzendes Shakatu-Siegel

[Event] Shakatus glänzende Kiste (Arbeit)

[Event] Shakatus luxuriöse Schatzkiste

[Event] Shakatus Mysterienkiste

[Event] Shakatus seltene Schatzkiste

Schwarzmarkt

Spezieller Tauschhandel beim Warentausch auf See

Relikte und Lichtsteine

Die berühmte, umherstreifende Alchemistin Dallisai möchte ihre Ware an den kaiserlichen Hof liefern. Sie schenkt Abenteurern, die ihr bei der kaiserlichen Lieferung helfen, ab und zu eines der drei Relikte oder den Lichtstein des Grases: Geschwind. Was musst du dafür tun? Verkaufe Pferde durch die kaiserliche Pferdelieferung. Mit etwas Glück taucht zufällig  [Extra] Dallisais neuer Handelsversuch in deinen Quests auf. Im Vergleich zu anderen Relikten können diese nur dadurch erworben werden.

Icon

Gegenstand

Erhöhungseffekt

Bemerkung

Sesras Relikt: Abrichtung-EP

Sesras Relikt - Abrichtungs-EP

Abrichtung-EP +5%

Questbelohnung

Sesras Relikt: Reittier-EP

Sesras