Schiffe

Schon die See erkundet und nicht weit gekommen? Deine Nussschale ist ungeeignet und du möchtest etwas Größeres? Dieser Guide gibt dir einen Überblick über die Schiffe, deren Beschaffung und Eigenschafften.

Nach dem Erwachen an der Vorzeitlichen Steinkammer, triffst du alsbald in Velia auf die erste, größere Zivilisation. Hecktisches Treiben und viele, versteckte Ecken warten auf den Besucher. Viele Abenteurer schlagen hier ihr Lager auf, um weiter ins Landesinnere vorzudringen. Karge Landschaften, Wüsten, mystische Wälder und traumhafte Landschaften begegnen uns. Doch es gibt noch eine andere Welt – jenseits der Häfen. Der ein oder andere Blick ist sicherlich schon auf die mächtigen Schiffe gefallen. So werden sich einige die Frage stellen, wie sie ihre Flotte aufbauen.

Dieser Guide bezieht sich hauptsächlich auf die neuen, großen Schiffen, die ihren Weg am 23.10.2019 im Große-Expedition-Update ins Spiel gefunden haben. Dennoch sollen auch die Nussschalen nicht zu kurz kommen.

Legende

Bevor wir jedoch richtig starten können, klären wir zuerst ein paar Dinge, die dir beim Lesen immer wieder begegnen werden. Wir haben jedem Schiff eine Übersicht mit dessen Daten zugewiesen. Es ist wichtig zu verstehen, was sie bedeuten, um besser vergleichen zu können.

Haltbarkeit

Der Begriff sagt schon alles. Das Prinzip ist ähnlich zu deiner persönlichen Ausrüstung. Ist die Haltbarkeit auf 100%, hat das Schiff keinen Schaden. Die Werte hier geben dir an, wieviel 100% in absoluten Zahlen sind. Je höher der Wert, desto mehr Schaden kann das Schiff einstecken. Die Haltbarkeit ist bei jedem Schiff wieder reparabel.

Lebensdauer

Auch hier ist der Begriff Tatsache. Die Lebensdauer, oder nennen wir es Ausdauer, gibt an, wie lange du mit diesem Schiff noch fahren kannst. Sie wird durch das Fahren verbraucht und im Segelmenü als Prozentzahl angegeben. Anhand der absoluten Zahl kannst du einschätzen, wie lange du mit dem Schiff fahren kannst. Die Lebensdauer ist nicht wieder auffüllbar. Ist sie auf 0, können keine Schiffstalente angewendet werden und die Geschwindigkeit nimmt an sich ab. Du musst du ein neues Schiff kaufen oder herstellen.

Rationen

Das Pendant zur Lebensdauer bei den großen Schiffen sind die Rationen. Warum haben wird hier ein anderer Begriff verwendet? Im Vergleich zur endlichen Lebensdauer, die das Schiff hat, sind Rationen unendlich. Du kannst sie immer wieder auffüllen. Sie dienen als Lebensmittel für Seefahrer, werden aber auch durch bestimmte Events und der Benutzung von Segeltalenten verbraucht.

Auffüllung

Dieses Symbol zeigt, ob die Lebensdauer beziehungsweise die Rationen wieder auffüllbar sind. Du kannst dir auch merken, dass dies bei Lebensdauer nie und bei Rationen immer möglich ist. Das Symbol dient nur der Vollständigkeit.

Inventar

Schiffe haben eine unterschiedliche Anzahl an Inventarplätzen. Besonders relevant sind sie bei großen Schiffen, wenn du dich mit Warentausch beschäftigen möchtest. Damit weißt du, wie viele Gegenstände auf die Ladeflächen geladen werden können.

Last

Ausreichend Inventarplätze zu haben ist die eine Sache. Aber was nützen die 20 Plätze, wenn du mit einem Gegenstand bereits das maximale Gewicht erreicht hast? Hierzu ist die Last wichtig. Dadurch wird erkenntlich, wie viel Gewicht das Schiff laden kann. Eine Überbeladung ist möglich. Hierdurch wird es aber sehr viel langsamer und es sind keine Segeltalente ausführbar.

Geschwindigkeit

Du wirst merken, dass diese Angaben unvollständig sind. Woran liegt das? Sie sind nicht offiziell und wurden von Spielern in mühevoller Kleinstarbeit ausgetestet. Leider liegen die Daten nicht zu allen Schiffen vor. Wir beziehen uns auf die Grundwerte ohne Ausrüstung. Dieser Wert gibt also an, wie schnell dieses Schiff ist. Sie sind im Vergleich zu den Tempoangaben auch vergleichbar. Übrigens: dein Charakter schwimmt mit einer Geschwindigkeit von 1,8㎧. Mit einem Schwimmkostüm sind es schon 5,1㎧.

Tempo, Beschleunigung, Wenden, Anhalten

Auch diese Daten geben wieder genau das an, was sie aussagen. Wir haben sie unter der Datenleiste aufgeführt. Dadurch, dass sie relativ als Prozentzahl angegeben sind, kannst du sie zum Vergleich zwischen den Schiffsarten nicht heranziehen. Sie sind nur dann nützlich, um innerhalb der Kategorie, zum Beispiel unter den Karacken, Vergleiche anzustellen.

Werkstätten

Schiffswerften

Bevor du wassern kannst, müssen wir uns damit beschäftigen, woher du Schiffe überhaupt bekommst. In unserem Guide werden wir immer wieder darauf eingehen, wo Items hergestellt werden. Hierbei ist besonders auf die Schiffswerften hinzuweisen. Wir verweisen dabei auf die Stufe, die das Gebäude mindestens haben muss, damit die Produktion freigeschaltet ist. Anhand der folgenden Tabelle kannst du dich orientieren, wo du diese findest. Sie sind immer in Wassernähe.

Stufe

Ort

Haus

Gebiet

1

Velia

3-2, 1. Stock

Balenos

1

Heidel

5-4, 1. Stock

Serendia

1

Calpheon-Stadt

7-7, 1. Stock, Marktstraße

Calpheon

1

Tarif

1-4

Mediah

2

Altinova

7-1

Mediah

2

Ancado-Innenhafen

1-2

Valencia

2

Arehaza-Stadt

2-2

Valencia

2

Insel Illiya

3

Balenos

3

Epheriaport

3-5, 1. Stock

Calpheon

Schiffswerkstätten

Schiffe selbst werden in Werften hergestellt. Die meisten können noch mit Ausrüstung ausgestattet werden, die entweder die Werte verbessern oder allein der Dekoration dienen. Solche Gegenstände werden in Schiffswerkstätten hergestellt. Sie sind in den gleichen Städten zu finden, aber in höherer Anzahl.

STUFEORTHAUSGEBIET
1Insel Iliya2-1Balenos
1Heidel2-2Serendia
1Calpheon-Stadt

1-6, Marktstraße

Calpheon
1Altinova8-2Mediah
2Insel Iliya2-2Balenos
2Heidel1-5Serendia
2Calpheon-Stadt

1-1, Händlerstraße

Calpheon
2Calpheon-Stadt

3-7, Kapelle

Calpheon
2Calpheon-Stadt

5-3, Marktstraße

Calpheon
3Heidel6-4Serendia
3Calpheon-Stadt

2-5, Kapelle

Calpheon
3Altinova3-5Mediah
3Altinova4-5Mediah
3Ancado-Innenhafen1-3Valencia
3Arehaza-Stadt1-2Valencia
4Epheriaport

1-4, 1. Stock

Calpheon

Chiros Schiffswerkstatt

Eine besondere Schiffswerkstatt befindet sich auf Insel Iliya. In dieser lassen sich die Ausrüstungen der Epheria-Karacken herstellen. Diese Werkstatt gibt es nur einmal und nur auf dieser Insel. Sie befindet sich im Haus 3.

Überblick der Schiffe

Du weißt nun, wo du in der Spielwelt Lizenzen, Ausrüstung und Dekoration herstellen kannst. Es wird nun Zeit, dass wir uns das anschauen, worum es in diesem Guide gehen soll: die Schiffe. Hier ist ein Überblick über alle Schiffsarten, die es gibt. Im Anschluss werden wir auf jedes einzelne eingehen.

  • Kleine Schiffe
    • Flöße
    • Ruderboote
    • Fischerboote
    • Epheria-Kogge
  • Große Schiffe
    • Bartali-Segelboot
    • Epheria-Segelboot/ -Fregatte
    • Aufgerüstete(s) Epheria-Segelboot/ -Fregatte
    • Epheria-Karavelle/ -Galeasse
    • Epheria-Karacke
    • Gildengaleere

Kleine Schiffe

Flöße

Floß

40.000
Haltbarkeit

85.680
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

4 Plätze
Inventar

180 LT
Last

4,2㎧
Geschwindigkeit

Tempo 100% | Beschleunigung 100% | Wenden 100% | Anhalten 100%

Ein paar Stämme miteinander verbinden, ins Wasser und los geht es. Das Floß ist das einfachste Fortbewegungsmittel. Es eignet sich für küstennahe Ausflüge oder auf Flüssen. Nicht mehr, und nicht weniger. Die Lizenz erhältst du von ein paar Quests, käuflich von Fischern und Hafenmeistern und kannst es in einer Schiffswerft der Stufe 1 in Balenos, Serendia, Calpheon und Valencia selbst herstellen.

Materialien

Beschaffung

25 Holzscheite

Sammeln

3 Schwarzsteinpulver

Sammeln, Verarbeiten

Rorojus Rettungsfloß

100.000
Haltbarkeit

10.000
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

4 Plätze
Inventar

180 LT
Last

Ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 150% | Beschleunigung 150% | Wenden 150% | Anhalten 150%

Ein besonderes Floß hält Kroyther für dich bereit. Er ist Marktschreier in Ratt-Hafen, einem weit entfernten Kontinent. Sollte es dich aus unerklärlichen Gründen ohne Schiff dorthin verschlagen, kannst du bei ihm eine tägliche Quest machen, bei der du die Lizenz für Rorojus Rettungsfloß erhältst. Es zeichnet sich durch besonders hohe Werte aus. Natürlich kannst du die Lizenz auch bei einem Hafenmeister auf dem Festland registrieren.

Palmenfloß

100.000
Haltbarkeit

10.000
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

4 Plätze
Inventar

180 LT
Last

Ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 150% | Beschleunigung 150% | Wenden 150% | Anhalten 150%

Ein Floß mit gleichen Werten erhältst du auch auf dem Festland in Mediah. Der Händler von Shakatu Nyabee in Altinova gibt dir für das Abschließen einer Quest die Lizenz für ein Palmenfloß. Diese ist aber nur einmalig pro Familie machbar.

Flöße im Vergleich

Floß

Rorojus Rettungsfloß

Palmenfloß

Haltbarkeit

40.000

100.000

100.000

Lebensdauer

85.680

10.000

10.000

Tempo

100%

150%

150%

Beschleunigung

100%

150%

150%

Wenden

100%

150%

150%

Anhalten

100%

150%

150%

Inventar

4

4

4

Last

180 LT

180 LT

180 LT

Ruderboote

70.000 – 100.000
Haltbarkeit

235.200 – 376.320
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

8 – 11 Plätze
Inventar

360 – 495 LT
Last

4,5 – ?㎧
Geschwindigkeit

Tempo 105 – 115% | Beschleunigung 100% | Wenden 100 – 105% | Anhalten 100 – 105%

Wem die stehende Steuerung auf dem Floß zu wackelig ist, kann auf ein Ruderboot umsteigen. Es bietet mehr Inventarplätz und mehr Last. Dennoch ist es nur an der Küste oder auf Flüssen brauchbar. Du bist aber ein wenig schneller. Die Lizenzen bekommst du durch eine Quest in Epheria-Port sowie eigener Herstellung in einer Schiffswerft der Stufe 1 des jeweiligen Gebietes.

Ruderboot

Die Werften zur Herstellung der Lizenz befinden sich in Balenos, Serendia und Valencia.

Materialien

Beschaffung

10 Nutzbares Kantholz

Sammeln, Verarbeiten

20 Eschenschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

10 Bleibarren

Sammeln, Verarbeiten

10 Eschensaft

Sammeln

10 Schwarzsteinpulver

Sammeln, Verarbeiten

Ruderboot aus Calpheon

Die Werften zur Herstellung der Lizenz befinden sich in Calpheon.

Materialien

Beschaffung

10 Nutzbares Kantholz

Sammeln, Verarbeiten

20 Tannenschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

10 Eisenbarren

Sammeln, Verarbeiten

10 Zedernsaft

Sammeln

15 Schwarzsteinpulver

Sammeln, Verarbeiten

Ruderboot aus Mediah

Die Werften zur herstellung der Lizenz befinden sich in Mediah.

Materialien

Beschaffung

10 Nutzbares Kantholz

Sammeln, Verarbeiten

20 Weißzederschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

10 Messingbarren

Sammeln, Verarbeiten

10 Akaziensaft

Sammeln

15 Schwarzsteinpulver

Sammeln, Verarbeiten

Ruderboote im Vergleich

Es gibt 4 verschiedene Lizenzen. Sie sind abhängig davon, in welcher Schiffswerft welchen Gebietes sie hergestellt wurden. Die Beschleunigung ist bei allen gleich. Die anderen Werte unterscheiden sich ein wenig. Anhand der Werte in der Tabelle kannst du selbst entscheiden, für welches Boot du dich entscheidest.

Ruderboot

Ruderboot aus Calpheon

Ruderboot aus Mediah

Haltbarkeit

70.000

80.000

90.000

Lebensdauer

235.200

376.320

376.320

Tempo

105%

105%

110%

Beschleunigung

100%

100%

100%

Wenden

100%

105%

100%

Anhalten

100%

105%

100%

Inventar

8

8

8

Last

360 LT

450 LT

360 LT

Fischerboote

Fischerboot

130.000
Haltbarkeit

174.720
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

12 Plätze
Inventar

540 LT
Last

4,7 ㎧
Geschwindigkeit

Tempo 100% | Beschleunigung 100% | Wenden 100% | Anhalten 100%

Möchte man weitere Wege zurücklegen, sind Floß und Ruderboot keine Option mehr. Es würde viel zu lange dauern. Den Anglern werden außerdem Fisch-Hot-Spots ein Begriff sein. Diese sind nicht nur an den Küsten, sondern auch zwischen den weiter entfernten Inseln zu finden. Das Fischerboot ist größer, schneller und dennoch nahe der Wasseroberfläche, um dir auch das Harpunieren zu ermöglichen. Die Lizenz kannst du dir in einer Schiffswerft der Stufe 2 herstellen.

Materialien

Beschaffung

25 Nutzbares Kantholz

Sammeln, Verarbeiten

50 Birkenschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

25 Bleibarren

Sammeln, Verarbeiten

30 Piniensaft

Sammeln

30 Schwarzsteinpulver

Sammeln, Verarbeiten

16 Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

Srulks bescheidenes Fischerboot

130.000
Haltbarkeit

20.000
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

1 Platz
Inventar

40 LT
Last

ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 100% | Beschleunigung 100% | Wenden 100% | Anhalten 100%

Möchtest du nur einen kleinen Angelausflug vor den Toren Calpheons machen? Auch der Hafenmeister Srulk von Epheriaport verkauft eine Lizenz für sein Fischerboot. Es bietet jedoch weniger Ausdauer, Inventarplätze und Last.

Fischerboote im Vergleich

Skruls bescheidenes Fischerboot lässt sich im vergleich zum Fischerboot käuflich erwerben. Es bietet zwar gleiche Fahreigenschaften, hat aber eine viel geringere Ausdauer, Inventarplätze und Last. Solltest du vor haben, das Fischerboot häufiger zu nutzen, bietet sich die eigene Herstellung an.

Fischerboot

Srulks bescheidenes Fischerboot

Haltbarkeit

130.000

130.000

Lebensdauer

174.720

20.000

Tempo

100%

100%

Beschleunigung

100%

100%

Wenden

100%

100%

Anhalten

100%

100%

Inventar

12

1

Last

540 LT

40 LT

Epheria-Kogge

100.000
Haltbarkeit

500.000
Lebensdauer

Nein
Auffüllung

1 Platz
Inventar

1.080 LT
Last

12,4 ㎧
Geschwindigkeit

Tempo 140% | Beschleunigung 140% | Wenden 115% | Anhalten 115%

Das erste, wirklich nützliche Boot, ist die Epheria-Kogge. Es ist bereits ein kleines, anfängerfreundliches Schiff. Besonders, da es keine Bedingungen für die Verwendung des Talentes “Windsegel” gibt. Es ist standardmäßig mit dem Schiff verfügbar – unabhängig deines Segellevels – und somit recht schnell. Daher eignet es sich hervorragend als bessere Alternative zum Fischerboot. Angler können mit diesem schnell die Fisch-Hot-Spots abfahren. Das Harpunieren ist ebenso möglich.

Für die Epheria-Kogge stehen drei Varianten zur Verfügung: von Kalis zertifiziertErbe der gefallenen Vellpiraten und besondere Kogge der Ramut-Bande. Der Unterschied in den Variationen liegt lediglich in den aufzubringenden Materialien bzw. der Beschaffung und dem Aussehen. In einer Schiffswerft der Stufe 2 können die ersten beiden hergestellt werden. Die die besondere Kogge der Ramut Bande ergänzt die Serie seit dem Update vom 24. Juni 2020. Mit der Erweiterung von Grándiha und Papua Crinea erhält man die neue Variante durch die Quest [Papua Crinea] Willkommensgeschenk.

Epheria-Kogge (von Kalis zertifiziert)

Materialien

Beschaffung

1 Schiffserlaubnis: Epheria-Kogge

Kauf bei Philaberto Falasi, 7 Millionen

25 Standardisiertes Vierkantholz

Sammeln, Verarbeiten

50 Zinkbarren

Sammeln, Verarbeiten

60 Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

50 Palmenschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

Epheria-Kogge (Erbe der gefallenen Vellpiraten)

Materialien

Beschaffung

100 Beschichtetes Inselbaum-Schichtholz

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 2

100 Steinsalzblock

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 2

1 Seegrasstrunk

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 4

2 Standardisiertes Vierkantholz mit Gezeitenfarbe

Besiegen von Geisterpiratenschiffen

Epheria-Kogge (Besondere Kogge der Ramut-Bande)

Große Schiffe

Doch genug von den kleinen Schiffen. Schauen wir uns die großen an. Sie sind alle reparierbar und können bis zur Epheria-Karacke  aufgewertet werden. Anhand der Grafik kannst du nachverfolgen, welchen Weg du einschlagen musst, um das Schiff deiner Wahl bauen zu können. Bevor du eine Entscheidung triffst, schaue die die Übersicht der Ephiera-Karacken an und verfolge dann zurück, womit du beginnen solltest. Was die jeweiligen Schiffe voneinander unterscheidet, werden wir uns im Anschluss anschauen. Grundlage ist das Bartali-Segelboot. Jedoch können das Epheria-Segelboot und -Fregatte auch direkt hergestellt werden.

Flussdiagramm zur Schiffsaufwertung großer Schiffe

Bartali-Segelboot

350.000
Haltbarkeit

1.000.000
Rationen

Ja
Auffüllung

3 Plätze
Inventar

2.000 LT
Last

ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 80% | Beschleunigung 80% | Wenden 80% | Anhalten 80%

Den Einstieg findest du mit dem Bartali-Segelboot. Dieses Schiff ist bereits für größere Reisen geeignet. Es ist das erste, welches auch repariert werden kann. Es eröffnet dir außerdem die Möglichkeit, Einblicke in den Warentausch zu bekommen. Auch Reisen zu entfernten Inseln und in den Ozean steht nichts mehr im Weg. Zum Fischen kann es natürlich ebenso genutzt werden. Selbst Seemonster sind mit Unterstützung möglich. Eigenständiges Schießen vom Steuer funktioniert noch nicht.

Den Einstieg gibt die Questreihe [Die Große Expedition] Auge von Oquilla ab Stufe 50. Mit dieser Quest erhältst du neben der Lizenz auch Erfahrungspunkte für Segeln, deinen ersten Seefahrer und Plätze für diese. Die Lizenz kann auch bei Proix für 10 Millionen erworben werden.

Dieses Schiff ist der Start zum mächtigsten Schiff, denn es kann kann bis zur Epheria-Karacke aufgewertet werden.

Epheria-Segelboot

1.000.000
Haltbarkeit

1.000.000
Rationen

Ja
Auffüllung

25 Plätze
Inventar

5.000 LT
Last

8,4 ㎧
Geschwindigkeit

Tempo 100% | Beschleunigung 100% | Wenden 110% | Anhalten 110%

Eine Stufe weiter begeben wir uns mit den großen Epheria-Schiffen. Sie unterliegen nahezu keiner Einschränkung mehr. Lange Reisen, Warentausch, Hot-Spot-Fischen oder Seemonsterjagd mit Unterstützung sind möglich. Harpunieren ist jedoch bei keinem der großen Schiffe möglich. Es gibt 2 Variationen. Das Epheria-Segelboot oder die Epheria-Fregatte.

Schauen wir zu erst auf das Segelboot. Im Vergleich zur Fregatte hat sie mehr:

  • Last und
  • Inventarplätze.

Auf der anderen Seite hat sie weniger:

  • Haltbarkeit,
  • Geschwindigkeit und
  • Kanonen.

Sie ist somit ein sehr gutes Transportschiff und stellt eine gute Wahl für den Warentausch dar. Die Lizenz ist über 2 Wege erhältlich. Einerseits kann sie aus dem Bartali-Segelboot bei einem Hafenmeister aufgerüstet werden und zum anderen auch in der Schiffswerft der 3. Stufe in Epheria-Port hergestellt werden (Haus 3-5).

Herstellung

Materialien

Beschaffung

20 Entwurf: Epheria-Segelboot

Quest bei Philaberto Falasi

800 Standardisiertes Vierkantholz

Sammeln, Verarbeiten

600 Stahl

Sammeln, Verarbeiten

300 Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

1.500 Pinienschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

Aufrüstung

Materialien

Beschaffung

1 Schiffsaufrüstungserlaubnis: Epheria-Segelboot

Kauf bei Philaberto Falasi, 100 Millionen

1 Bartali-Segelboot: Alter Bug +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 400.000

1 Bartali-Segelboot: Alte Panzerung +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 500.000

1 Bartali-Segelboot: Alte Kanone +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 400.000

1 Bartali-Segelboot: Altes Windsegel +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 300.000

800 Standardisiertes Vierkantholz

Sammeln, Verarbeiten

600 Stahl

Sammeln, Verarbeiten

300 Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

1.500 Pinienschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

100 Harte Säule

Sammeln, Verarbeiten

Die für die Aufrüstung eines Bartali-Segelboots zu einem Epheria-Segelboot benötigten Materialien lassen sich bei Philaberto Falasi kaufen und können mit Schwarzstein (Rüstung) oder Konzentrierter Magischer Schwarzstein (Rüstung) verstärkt werden.

Epheria-Fregatte

1.200.000
Haltbarkeit

1.000.000
Rationen

Ja
Auffüllung

12 Plätze
Inventar

4.000 LT
Last

8,8 ㎧
Geschwindigkeit

Tempo 110% | Beschleunigung 110% | Wenden 120% | Anhalten 120%

Die Epheria-Fregatte ist der zweite Weg, den man in der Aufwertung einschlagen kann. Wie bereits beim Epheria-Segelboot erwähnt, gibt es nahezu keine Einschränkungen, wofür man das Schiff nutzen kann.

Eine weitere Möglichkeit ist der Weg über die Epheria-Fregatte. Im Vergleich zum Segelboot hat sie mehr:

  • Haltbarkeit,
  • Geschwindigkeit und
  • Kanonen.

Auf der anderen Seite hat sie weniger:

  • Last und
  • Inventarplätze.

Somit genau andersrum, als das Epheria-Segelboot. Es ist daher gut für schnelle Manöver geeignet, wie man sie bei der Seemonsterjagd oder im PvP nutzt. Es bedeutet jedoch nicht, dass man mit der Epheria-Fregatte keinen Warentausch oder mit dem Epheria-Segelboot keine Seemonsterjagd machen kann. Es bietet nur ein paar Vorteile.

Die Lizenz ist über 2 Wege erhältlich. Einerseits kann sie aus dem Bartali-Segelboot bei einem Hafenmeister aufgerüstet werden und zum anderen auch in der Schiffswerft der 3. Stufe in Epheria-Port hergestellt werden (Haus 3-5).

Herstellung

Materialien

Beschaffung

25 Entwurf: Epheria-Fregatte

Quest bei Philaberto Falasi

1.000 Standardisiertes Vierkantholz

Sammeln, Verarbeiten

800 Jadekorallenbarren

Sammeln, Verarbeiten

450 Verbesserter Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

1.600 Beschichtetes Pinienschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

Aufrüstung

Materialien

Beschaffung

1

Kauf bei Philaberto Falasi, 200 Millionen

1 Bartali-Segelboot: Alter Bug +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 400.000

1 Bartali-Segelboot: Alte Panzerung +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 500.000

1 Bartali-Segelboot: Alte Kanone +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 400.000

1 Bartali-Segelboot: Altes Windsegel +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 300.000

1.000 Standardisiertes Vierkantholz

Sammeln, Verarbeiten

800 Jadekorallenbarren

Sammeln, Verarbeiten

450 Verbesserter Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

1.000 Beschichtetes Pinienschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

100 Harte Säule

Sammeln, Verarbeiten

Die für die Aufrüstung eines Bartali-Segelboots zu einer Epheria-Fregatte benötigten Materialien lassen sich bei Philaberto Falasi kaufen und können mit Schwarzstein (Rüstung) oder Konzentrierter Magischer Schwarzstein (Rüstung) verstärkt werden.

Aufgerüstete(s) Epheria-Segelboot/ -Fregatte

Das Epheria-Segelboot und die Epheria-Fregatte können die Möglichkeit erhalten, dass du selbst die Kanonen betätigen kannst, wenn du am Steuer stehst. Dieses Talent nennt sich “Salve”. Während der Fahrt kannst du sie, abhängig der Seite, auf die du schießen möchtest, über Links- oder Rechtsklick abfeuern. Sämtliche Werte entsprechen dem der Mutterschiffe. Du erhältst somit nur die eigenständige Bedienung der Kanonen – nicht mehr und nicht weniger.

Dein(e) Epheria-Segelboot bzw. -Fregatte kannst du bei einem Hafenmeister aufrüsten lassen, wofür du unten genannte Materialien benötigst. Sie sind für beide Schiffe gleich. Dieser Zwischenschritt ist nicht notwendig, um die nachfolgenden Schiffe Epheria-Karavelle und -Galeasse herzustellen. Er kann auch übersprungen werden.

Materialien

Beschaffung

1 Epheria: Alter Bug

Kauf bei Philaberto Falasi, 400.000

1 Epheria: Alte Panzerung

Kauf bei Philaberto Falasi, 500.000

1 Epheria: Alte Kanone

Kauf bei Philaberto Falasi, 400.000

1 Epheria: Altes Windsegel

Kauf bei Philaberto Falasi, 300.000

250 Standardisiertes Vierkantholz

Sammeln, Verarbeiten

200 Stahl

Sammeln, Verarbeiten

100 Flachsstoff

Sammeln, Verarbeiten

500 Pinienschichtholz

Sammeln, Verarbeiten

30 Harte Säule

Sammeln, Verarbeiten

10 Ultimativer Verbesserungsstein: Waffe

Verarbeiten

Epheria-Karavelle

1.000.000
Haltbarkeit

1.100.000
Rationen

Ja
Auffüllung

30 Plätze
Inventar

10.000 LT
Last

ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 100% | Beschleunigung 100% | Wenden 110% | Anhalten 110%

Für den vorletzten Schritt bis zur Epheria-Karacke lässt sich das (Aufgerüstete) Epheria-Segelboot zu einer Ephiera-Karavelle aufwerten. Das neue Schiff erhöht:

  • Rationen,
  • Inventarplätz,
  • Last,
  • Kabinenplätze und
  • Kanonen.

Außerdem ist die Nachladezeit der Kanonen verkürzt. Diese kannst du übrigens auch selbst abfeuern. An den Fahreigenschaften ändert sich allerdings nichts.

Die Aufwertung nicht umgänglich und kann bei einem Hafenmeister durchgeführt werden. Die notwendigen Materialien sind dabei gleich – unabhängig davon, ob das Mutterschiff aufgerüstet war oder nicht.

Materialien

Beschaffung

1 Schiffsaufrüstungserlaubnis: Epheria-Karavelle

Kauf bei Philaberto Falasi, 400 Millionen

1 Epheria: Alter Bug +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 3.500.000

1 Epheria: Alte Panzerung +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 4.000.000

1 Epheria: Alte Kanone +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 3.500.000

1 Epheria: Altes Windsegel +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 3.000.000

100 Grafitbarren zur Verbesserung

Seemonsterjagd, Verarbeiten, Quest bei Ravinia

100 Bauholz zur Verbesserung

Seemonsterjagd, Verarbeiten, Quest bei Ravinia

100 Klebstoff zur Verbesserung

Seemonsterjagd, Verarbeiten, Quest bei Ravinia

100 Beschichtetes Inselbaumholz

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 2

100 Steinsalzblock

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 2

4 Tiefsee-Klebstoff der Erinnerung

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 3

6 Seegrasstrunk

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 4

Epheria-Galeasse

1.200.000
Haltbarkeit

1.200.000
Rationen

Ja
Auffüllung

15 Plätze
Inventar

8.000 LT
Last

ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 110% | Beschleunigung 110% | Wenden 120% | Anhalten 120%

Auch die (Aufgerüstete) Epheria-Fregatte lässt sich aufwerten. Dieses Schiff nennt sich Epheria-Galeasse. Werte, die sich dabei erhöhen, entsprechen dem der Epheria-Karavella:

  • Rationen,
  • Inventarplätz,
  • Last,
  • Kabinenplätze und
  • Kanonen.

Auch Nachladezeit der Kanonen ist verkürzt und du kannst sie selbst abfeuern. An den Fahreigenschaften ändert sich ebenfalls nichts.

Du musst diesen Zwischenschritt bis zur Epheria-Karacke gehen. Die Durchführung erfolgt, wie bereits hinreichend bekannt, bei einem Hafenmeister. Die notwendigen Materialien sind dabei gleich – unabhängig davon, ob das Mutterschiff aufgerüstet war oder nicht.

Materialien

Beschaffung

1 Schiffsaufrüstungserlaubnis: Epheria-Galeasse

Kauf bei Philaberto Falasi, 600 Millionen

1 Epheria: Alter Bug +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 3.500.000

1 Epheria: Alte Panzerung +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 4.000.000

1 Epheria: Alte Kanone +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 3.500.000

1 Epheria: Altes Windsegel +10

Kauf bei Philaberto Falasi, 3.000.000

100 Grafitbarren zur Verbesserung

Seemonsterjagd, Verarbeiten, Quest bei Ravinia

100 Bauholz zur Verbesserung

Seemonsterjagd, Verarbeiten, Quest bei Ravinia

100 Klebstoff zur Verbesserung

Seemonsterjagd, Verarbeiten, Quest bei Ravinia

100 Beschichtetes Inselbaumholz

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 2

2 Kobaltblock

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 2

6 Standardisiertes Vierkantholz mit Gezeitenfarbe

Seemonsterjagd, Verarbeiten

10 Mondschuppenschichtholz

Khan

Epheria-Schiffe im Vergleich

Hier sind die Schiffsdaten nochmal zusammengefasst. Aus den Werten lässt sich entnehmen, für welche Aufgaben die unterschiedlichen Variationen gedacht sind. Möchtest du mehr Last haben und dafür weniger Geschwindigkeit und Kampfkraft in Kauf nehmen, solltest du dich für ein Segelboot entscheiden. Legst du hingegen mehr Wert auf Geschwindigkeit und Kampfkraft, auf Kosten der Last, so ist eine Fregatte die klügere Wahl. Bevor du dich jedoch für eines der beiden Schiffe entscheidest, lohnt es sich, die Werte der unterschiedlichen Epheria-Karacken anzuschauen, denn für die unterschiedlichen Variationen werden auch unterschiedliche Mutterschiffe gebraucht.
Die Aufgerüsteten Schiffe haben wir ausgelassen, da sich die Werte nicht ändern, sondern nur das Segeltalent “Salve” erworben wird.

Epheria-Segelboot

Epheria-Karavelle

Epheria-Fregatte

Epheria-Galeasse

Haltbarkeit

1.000.000

1.000.000

1.200.000

1.200.000

Rationen

1.000.000

1.100.000

1.000.000

1.200.000

Tempo

100%

100%

110%

110%

Beschleunigung

100%

100%

110%

110%

Wenden

110%

110%

120%

120%

Anhalten

110%

110%

120%

120%

Inventar

25

30

12

15

Last

5.000 LT

10.000 LT

4.000 LT

8.000 LT

Kabinen

10

30

10

30

Kanonen

2 (Kanoniere)

4 (Kapitän)

4 (Kanoniere)

8 (Kapitän)

Nachladezeit

15s

13s

15s

13s

Epheria-Karacke

1.250.000 – 1.350.000
Haltbarkeit

1.300.000 – 1.500.000
Rationen

Ja
Auffüllung

20 – 40 Plätze
Inventar

13.500 – 16.500 LT
Last

ungetestet
Geschwindigkeit

Tempo 110 – 120% | Beschleunigung 100 – 110% | Wenden 115 – 125% | Anhalten 115 – 120%

Die Epheria-Karacke ist das mächtigste Schiff und Ziel eines jeden Seefahrers. Sie hat nicht nur ein imposantes Aussehen, sondern auch die besten Grundwerte. Bis hierhin musst du sehr viel Ware transportieren und jede Menge Seemonster ihr Leben lassen. Bis März 2020 gab es nach dem Patch im Oktober 2019 in Europa und Nordamerika zusammen nur 876 Epheria-Karacken. Möchtest du der Riege beitreten, wirst du dich in den nächsten Monaten mit Salzwasser umgeben. Trotz der langen Zeit, ist die Seefahrt aber auch entspannt und du kannst nebenbei andere Dinge verfolgen. Warentausch ist eine Semi-AFK-Tätigkeit.

Wie beim Vergleich der Epheria-Schiffe beschrieben, macht es Sinn, sich einen Überblick über die einzelnen Karacken-Variationen zu verschaffen. Ausgangspunkt ist das Bartali-Segelboot. Mit der nächsten Aufrüstungsstufe legst du bereits den ersten Strang der Epheria-Karacke fest. In der letzten Stufe hast du nochmals die Wahl, einen Zweig einzuschlagen. Du musst dich also schon früh entscheiden, mit welchem Schiff du später die Wellen brechen möchtest. Daher geben wir dir zu erst den tabellarischen Überblick der einzelnen Schiffe, bevor wir sie einzeln betrachten. Das Schema zu den Wegen hatten wir dir bereits weiter oben gezeigt.

Vorstoß (Advance)

Balance (Balance)

Volante (Volante)

Wagemut (Valor)

Basis

Karavelle

Karavelle

Galeasse

Galeasse

Haltbarkeit

1.350.000

1.300.000

1.250.000

1.300.000

Rationen

1.300.000

1.400.000

1.400.000

1.500.000

Tempo

110%

115%

120%

115%

Beschleunigung

100%

100%

110%

110%

Wenden

115%

115%

125%

125%

Anhalten

115%

115%

125%

125%

Inventar

40

35

20

20

Last

16.500 LT

15.000 LT

13.500 LT

13.500 LT

Kabinen

50

50

50

50

Kanonen

18 (Kapitän)

18 (Kapitän)

18 (Kapitän)

18 (Kapitän)

Kugeln

1.530

1.620

1.710

1.800

Nachladezeit

13s

12s

12s

11s

Bug

Pferd

Elch

Adler

Löwe

Einen Tipp, welche Epheria-Karacke du die bauen sollst, können wir dir nicht geben. Es ist deine individuelle Entscheidung, wofür du sie nutzen möchtest und welche Präferenzen du dabei verfolgst. Sehr grob auf die beiden Ausgangszweige Epheria-Segelboot und Epheria-Fregatte bezogen, haben die Segelboot-Karacken mehr:

  • Haltbarkeit,
  • Last und
  • Inventarplätze.

Hingegen besitzen die Fregatten-Karacken mehr:

  • Rationen,
  • Tempo, Beschleunigung, Wenden, Anhalten und
  • Kugeln.

Wir verzichten an dieser Stelle bewusst darauf, eine Empfehlung auszusprechen, wofür etwas besser geeignet sein sollte. Mit allen Epheria-Karacken ist prinzipiell alles möglich. Triff deine Entscheidung für dich selbst!

Um die Lizenz zu erwerben, musst du natürlich wieder zu einem Hafenmeister gehen. Diesmal unterscheiden sich nur in der Anzahl der Materialien je nach gewünschtem Ziel. Die Ausrüstungsgegenstände sind bei allen gleich.

Materialien

Epheria-Karacke: Vorstoß

Epheria-Karacke: Balance

Epheria-Karacke: Volante

Epheria-Karacke: Wagemut

Beschaffung

Epheria-Karavelle: Schwarzdrachen-Bug +10

1

1


Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Karavelle: Verbesserte Panzerung +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Karavelle: Mayna-Kanone +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Karavelle: Stratus-Windsegel +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Galeasse: Schwarzdrachen-Bug +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Galeasse: Verbesserte Panzerung +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Galeasse: Mayna-Kanone +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Epheria-Galeasse: Stratus-Windsegel +10

1

1

Schiffswerkstatt Stufe 4

Mondader Flachsstoff

180

180

210

180

Khan

Standardisiertes Vierkantholz mit dunkler Gezeitenfarbe

144

144

144

170

Seemonsterjagd, Verarbeiten

Prächtiger Steinsalzblock

35

30

30

30

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 5

Tränen des Ozeans

42

50

42

42

Quest am Auge von Oquilla

Prächtiger Perlensplitter

35

30

30

30

Warentausch von Seehandelsgütern Stufe 5

Gildengaleere

1.000.000
Haltbarkeit

1.500.000
Rationen

Ja
Auffüllung

5 Plätze
Inventar

4.000 LT
Last

7,6 ㎧
Geschwindigkeit

Tempo 100% | Beschleunigung 100% | Wenden 110% | Anhalten 110%

Zur Vollständigkeit erwähnen wir an dieser Stelle auch die Gildengaleere. Es ist, wie der Name bereits ausdrückt, kein privates Schiff. Dieses Schiff ist besitzt 8 Kanonen, die nur von den Kanonieren bedient werden können. Es bedarf also einer intensiven Absprache der Gildenmitglieder, um insbesondere die Seemonsterjagd zu koordinieren. Für den Warentausch kann sie nicht eingesetzt werden. Offiziere müssen dieses Schiff außerdem bereitstellen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist dieses Schiff für Teamkoordination und gemeinsame Ausflüge nützlich. Anhand der Grundwerte ist es irgendwo zwischen Bartali-Segelboot und Epheria-Segelboot einzuordnen. Eine Verbesserung ist durch bestimmte Ausrüstung möglich.

Um die Lizenz und Ausrüstungen zu erhalten, musst du dich mit der Gildenherstellung beschäftigen. Hierzu wird noch ein eigener Guide entstehen.

Beschaffung von Ressourcen

Der Bau eines Schiffes verschlingt sehr viele Ressourcen. Einige davon sind durch Arbeiter beschaffbar, andere durch Quests oder Kauf mit Krähenfußmünzen. Für Kapitäne, wie dich, sind besonders 3 Inseln von Bedeutung: Auge von Oquilla, Krähennest und Insel Iliya

Auge von Oquilla

Das Auge von Oquilla ist die nördlichste Insel und dient als Questgeber für diverse tägliche Quests für die Karacken. In dem Wasserbecken, welches sich durch die Form der Insel in der Mitte gebildet hat, kann der Gildenboss Khan beschworen werden. Auf den Sandbänken der Lagune werden gelegentlich Schatzkisten angespült. Ist die Insel auch noch so klein, so gerne wird sie von Händlern besucht.

Quests

Curio ist Leiter der Händlervereinigung der Otter. Von ihm erhältst du 2 Quests, von denen du Seegrasstrunk und Rötliche Manganknolle erhältst. Letztere wird für die Herstellung von Schiffsausrüstung benötigt.

Auch der Soldat neben dem Gildenverwalter hält 6 Quests für dich bereit. Als Belohnung winkt Standardisiertes Vierkantholz mit GezeitenfarbeStandardisiertes Vierkantholz mit dunkler Gezeitenfarbe und Artefakt der Kielholpiraten (Kampf). Letzteres ist für die spätere Schiffsausrüstung der Karacken notwendig.

Nach Abschluss dieser 3 Quests werden 3 weitere Quests bei Ravikel dem Hafenmeister freigeschaltet. Von diesen bekommst du Mondschuppen-SchichtholzMondader-Flachsstoff sowie Träne des Ozeans. Letzteres ist erneut für die Schiffsausrüstung der Karacke notwendig.

Seltsames Event

Alle 3 Stunden geschieht auf der in Insel etwas seltsames. Man erhält die Nachricht „Etwas Seltsames geschieht im Auge des Großen Ozeans“, die auf das Event hinweist. Es entsteht ein kleiner Tornado im Auge von Oquilla, welcher Schatzkisten an die Oberfläche befördert. Diese Schatzkisten können mit einem Silbernen Schlüssel geöffnet werden und verschwinden nach einer Minute, sollte man sie nicht öffnen.

Otterhändler

Die Otterhändler besuchen die Insel jede Stunde und bringen ihr Angebot mit. Was von den Händlern erhältlich ist, bleibt gleich. Allein der Preis unterscheidet sich. Sie lassen sich anhand der Tabelle ablesen. Girio hat dabei das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Bist du in der Nähe, wenn ein Händler erscheint, bekommst du die Nachricht: „Ein Otter-Händler ist in der Nähe aufgetaucht!“.

Benötigter Gegenstand

Girio

Bolio

Turio

Churio

Ricio

Hecio

Pucio

Erhaltener Gegenstand

Schillernde Koralle

20

30

40

50

60

70

80

1 Seegrasstrunk

Schillernde Koralle

60

70

80

90

100

110

120

1 Rötliche Manganknolle

Schillernde Koralle

180

190

200

210

220

230

240

1 Träne des Ozeans

Schillerndes Korallenstück

70

80

90

100

110

120

130

1 Schillernde Koralle

Krähennest

Das Krähennest ist eine kleine Insel im Nordosten, welche immer im Nebel verborgen bleibt. Du kannst dort die Hälfte der benötigten Ressourcen für die Epheria-Karavelle bzw. -Galeasse durch 7 Quests bekommen.

Quest

Die 7 Logbuch-Quests von Ravinia geben entweder einen Teile für das Aufwerten des Schiffes oder eine Menge Segel-EP. Der Ablauf ist immer gleich: zunächst zu Ravinia, dann mit jemanden sprechen, zu Ravinia zurück, ihren Brief öffnen, die Schriftrolle aus dem Brief öffnen, die Quest erledigen und zum Abgeben wieder zu ihr zurück.

Außerdem kannst du durch ihre Gunst Prächtiger Perlensplitter und Prächtiger Steinsalzblock durch die Schiffsausrüstungs-Quests gegeneinander eintauschen.

Krähenfußmünzen

Durch Warentausch bekommst du Krähenfußmünzen. Sie sind neben Silber, Perlen oder Loyalitätspunkte eine weiter Währung im Spiel. Die Währung, der Seehändler. Diese kannst du nutzen, um Gegenstände bei Ravinia auf der Kräheninsel oder ihrer Schwester Rebinia auf Insel Iliya zu kaufen.

Schlusswort

Wir sind nun alle möglichen Wasserfahrzeuge, oder “Reittiere”, durchgegangen und haben uns angeschaut, welche Eigenschaften sie haben, wie sie voneinander zu unterscheiden sind und wie sie erhalten werden können. Auch einen kleinen Ausblick auf die Gildengaleere haben wir gewagt. Du solltest nun einen guten Überblick haben. Die letztendliche Entscheidung, können und wollen wir dir nicht abnehmen. Wenn noch Fragen offen geblieben sind, schreibe mir!

Begib dich nun auf deine Reise in die blaue Welt des Spieles. Erkunde Inseln, treibe Handel, jage Seemonster – und werde zum Seemann!

Man lernt das Matrosenleben
nicht durch Übungen in einer Pfütze
~ Franz Kafka

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Einstellungen
Wenn du unsere Website besuchst, könnten Informationen über deinen Browser von bestimmten Diensten in der Regel in Form von Cookies gespeichert werden. Hier kannst du deine Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachte, dass das Blockieren einiger Cookies das Benutzererlebnis auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.