Weihnachtsgrüße 2021

Liebe Mitglieder, Partner, Freunde und Leser,

 

noch im letzten Jahr sprachen wir davon, gemeinsam das Buch 2021 zu schreiben. Eine gefühlt sehr kurze Zeit später schließen wir jetzt dieses letzte Kapitel. Das Jahr neigt sich dem Ende. Ein Jahr, welches wir nicht so viel anders erlebt haben als das Vorherige. Tagtäglich verfolgt uns die Pandemie. Der Mund-Nasen-Schutz ist zum Alltagsbegleiter geworden, wie Haustürschlüssel, Telefon und Taschentücher. Nach einem fast normalen Sommer steigen die Zahlen durch die Mutationen nun wieder an. Was da auf uns zukommen wird? Auch die Sturzfluten im Juli bleiben vielen in Erinnerung. Innerhalb kürzester Zeit stiegen die Wasserspiegel. Ihr Hab und Gut, aufgebaut über Jahre - fortgespült und zerstört. Menschen standen vor dem Nichts. Ein Blick über die Landesgrenzen hinaus zeichnet kein schöneres Bild: Tsunami, Hurrikane, Vulkanausbruch. Existenzen vernichtet. Wiederaufbau? Was ist noch zu retten?

Nicht jeder mag glücklicherweise von diesen oder anderen Situationen betroffen sein. Verlust, Trauer, Ängste, Gefahr. Sie stehen jedoch beispielhaft dafür, wie endlich doch vieles ist. Gebäude, Natur, Gegenstände im Allgemeinen und nicht zuletzt das Leben. Nichts für die Ewigkeit. Doch neben den negativen Punkten kämpft sich auch stets ein junger, kräftiger Spross aus der Asche hervor. Mal zögerlich, mal schnell. So konnten neue Impfstoffe entwickelt werden. Aber auch auf die Sturzflut folgte eine weitere. Eine Flut der Solidarität. Die weltweite Hilfsbereitschaft ist immens. Sie gibt den Menschen die Kraft, weiterzukämpfen. Neben allem Unglück sind gerade diese Erfahrungen prägend.

Umso bedeutender ist es, Dinge für sich zu schaffen, die der Unvergänglichkeit gleichen: Erlebnisse und Erinnerungen. Jeder ist für sein Glück verantwortlich. Es geht vielleicht nicht um das Happy End, aber um die Geschichte an sich. Es stellt sich nicht die Frage nach dem Sinn des Lebens, sondern das Leben ist der Sinn. Glück ist eine Richtung, die wir mit unseren Entscheidungen einschlagen - nicht das Ziel. Jeder Tag ist kostbar. Also nutzt ihn! Allein, mit Freunden oder Familie - ganz egal.

Somit stehen die diesjährigen Glückwünsche an euch im Zeichen eben dieser guten Erlebnisse und Erinnerungen. Nehmt euch etwas vor. Was könntet ihr im kommenden Jahr Schönes erleben? Womit könnt ihr das Buch 2022 füllen und so in Erinnerung behalten? Ist es auch manchmal schwer, aber geht trotzdem mit einem positiven Ausblick in das neue Jahr!

Rückblickend bedanke ich mich bei allen Mitgliedern für ihren Zusammenhalt und ihr Engagement im Spiel, unserer Gemeinschaft und bei gemeinsamen Aktionen. Ich freue mich auf die weitere Zukunft und positive Erlebnisse, die sicher auch 2022 für uns bereithält.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise eurer Liebsten sowie alles Gute im kommenden Jahr. Mögen eure Wünsche in Erlebnisse und Erinnerungen übergehen!

Euer Kaspar Melme

Verwandte Beiträge

Einstellungen
Wenn du unsere Website besuchst, könnten Informationen über deinen Browser von bestimmten Diensten in der Regel in Form von Cookies gespeichert werden. Hier kannst du deine Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachte, dass das Blockieren einiger Cookies das Benutzererlebnis auf unserer Website und die von uns angebotenen Dienste beeinträchtigen kann.